Kaufentscheidung 2800 oder 2900?

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2800 und Vigor 2800V Router Serie.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Kaufentscheidung 2800 oder 2900?

Beitragvon octopus2903 » Di 24.10.2006 - 12:13

Hallo zusammen,
muß erstmal sagen, dass dies ein tolles Forum ist!

Vor folgender Entscheidung stehe ich:
Ich habe (in Zukunft) an 2 Wohnsitzen T-DSL-Anschlüsse:
Wohnsitz A: DSL 16000 - derzeit Vigor 2900VGI
Wohnsitz B (zukünftig): DSL 2000 (Down nur bis 1500 möglich) - noch kein Router

Ich möchte beide Standorte durch ein VPN verbinden und bin auf der Suche nach einem 2. Router.
Bisher hatte ich überlegt mir einen zusätzlichen 2900Gi zuzulegen. Da sich aber anscheinend beim 2800er (würde den Gi oder VGi nehmen) etwas tut, überlege ich, ob ich mir dieses Modell zulege (vorerst für Wohnsitz B) und bei ausgereifterer Firmware einen Tausch der beiden Router vornehme (im Wohnsitz A nutze ich mehr WLAN - Stichwort 108MBit).

Meine Fragen:
1. Würdet Ihr den Vigor 2800 für TDSL 2000 empfehlen?
2. Kann ich davon ausgehen, dass ich auf kurz oder lang den Vigor 2800 ordentlich auf T-DSL 16000 einsetzen kann?
3. Lohnt sich die Anschaffung der Voice-Variante bei einer T-Festnetz-Flat?

So , schonmal 1000 Dank für die hoffentlich vielen Antworten.

Gruß
Octopus2903

Edit: Achja: Wie bekomme ich eigentlich raus, welhen Hardwarestand mein 2900VGI hat und ob ich mit ihm WPA2 nutzen kann?
octopus2903
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 24.10.2006 - 12:01

Zurück zu DrayTek Vigor 2800 / Vigor 2800V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron