IPv6-WAN Vigor 2960

Administrator Passwort, LAN, TCP/IP, DHCP, ISDN-Setup, Provider, Dual ISP, PPPoE, PPTP, statische/dynamische IP, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

IPv6-WAN Vigor 2960

Beitragvon blue0711 » Sa 07.11.2015 - 10:14

Hallo,

ich habe vor kurzem einen DUAL-Stack-Zugang bekommen.
Dazu vom Provider folgende Daten
- Siteprefix x:x:x:0:0:0:0:0/48
- LAN x:x:x:0:0:0:0:0/64
- Gateway x:x:x:0:0:0:0:1


Ich hab nun im WAN Static IPv6 ausgewählt, dort eingegeben:
IPv6-Adresse: x:x:x:0:(4 letzte Blöcke der lokalen IPv6 des zugehörigen WAN-Anschlusses)
Prefix Lenght: 48
IPv6-Gateway: x:x:x:0:0:0:0:1

Im LAN1
IPv6 Static
Prefix 64
IPv6 Adress: x:x:x:0:(4 letzte Blöcke der lokalen IPv6 des zugehörigen LAN1-Anschlusses)
RADVD ist aktiviert


Ein Client holt sich nun das Prefix und erzeugt eine IPv6-Adresse
Router-Ping:
WAN - WAN
WAN - LAN1
WAN | Client
LAN1 - Client
LAN1 - WAN
LAN1 - LAN1
Client-Ping:
Client - LAN1
sonst nix
Beide erreichen nicht den Gateway und keine externe IPv6 (zb google 2a00:1450:400c:c07::8b)

Von außen ist der Router ebenfalls nicht über IPv6 zu erreichen (mit der WAN-Adresse, PING ist aktiviert)

Blickt da jemand durch?

Gruß
Kai
blue0711
Ambitionierter User
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 12.02.2007 - 13:26

Re: IPv6-WAN Vigor 2960

Beitragvon blue0711 » Di 24.11.2015 - 15:34

So, ein Teil wurde jetzt geklärt: Der Provider hatte die IPv6-Konfiguration fehlerhaft aufgesetzt.

Ich komme nun vom Vigor raus und von außen auf den Vigor. Der Teil meiner Konfiguration ist also korrekt.
Ebenfalls kann ich jeweils die WAN-Adresse vom LAN1 pingen als auch umgekehrt.

Weiterhin bekomme ich aber keine Verbindung vom Client nach außen über IPv6

Also funktioniert irgendwie das Routing nicht.
Ich versteh nur nicht, warum.

Gruß
Kai
blue0711
Ambitionierter User
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 12.02.2007 - 13:26

Re: IPv6-WAN Vigor 2960

Beitragvon blue0711 » Do 17.12.2015 - 15:29

Ich pushe hier mal mit dem derzeitgen Zustand:

Router-Ping:
WAN - Extern OK
WAN - LAN1 OK
WAN | Client 100% packet loss
LAN1 - Client OK
LAN1 - WAN OK
Client-Ping:
Client - LAN1
Client | WAN 100% packet loss
Client | GW 100% packet loss
Client | extern 100% packet loss

Der Router routet schlicht nicht auf IPv6, sondern isoliert WAN gegen LAN
RADVD funktioniert

Gruß
Kai
blue0711
Ambitionierter User
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 12.02.2007 - 13:26


Zurück zu Grundkonfiguration Rechner und Router

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste