Internet-Verbindung über ISDN

Faxen, virtuelles Modem

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Internet-Verbindung über ISDN

Beitragvon Schwedenbitter » Fr 25.07.2008 - 14:26

Hallo,

trotz Zeiten von DSL gibt es Regionen, wo man noch immer auf das langsame ISDN angewiesen ist.
Ich habe einen Vigor 2600Gi und möchte über dessen ISDN-Schnittstelle gern ins Internet. Allerdings soll die Verbindung nicht über eine feste voreingestellt Nummer, sondern über den www dot teltarif dot de/discountsurfer DiscountSurfer laufen. Dafür brauche ich aber ein (virtuelles) Modem. Da ich das www nur sporadisch nutze, ist mir ein fester Anbieter zu teuer.

Im Forum werden die Stichwort Virtual TA und CAPI verwendet. Mir ist zum einen nicht klar, ob als Synonym. Zum anderen kann ich auf der Vigor-Homepage nirgends einen Download für CAPI finden. Schließlich sind die Beiträge recht alt.

Was muss ich nehmen, um meine Anforderungen erfüllt zu bekommen und wo bekomme ich die Downloads?

Gruß, Alex
Schwedenbitter
Ambitionierter User
 
Beiträge: 34
Registriert: So 20.11.2005 - 11:59

Beitragvon nobody » Fr 25.07.2008 - 18:27

Hi,
Ich würde es mir nicht so schwierig machen.
Es gibt genug anbieter die ausreichend preiswert sind.

z.B.
evacom / callando hat einen tarif, der bietet, selbst wenn Du 24/24H online bist, einen max. betrag von 1E/Tag

0,07ct/min + 10ct/Einwahl.

Wenn Du den Router so einstellst, dass er zu den Zeiten, in denen der Internet-zugang vermutlich gebraucht wird einfach online ist, und in den restlichen Zeiten mit einer haltezeit von 30min arbeitet, dann sollte da eine erträgliche Summe im Monat rauskommen.

Der "discountsurfer" hat übrigens vermutlich den Nachteil, dass Du gewzungen bist, deren werbung anzugucken.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1332
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45


Zurück zu Virtual TA und Remote CAPI

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste