Internet geht (teilweise) bei Vigor 2200E+ nicht mehr :-(

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2200, Vigor 2200X, Vigor 2200E, Vigor 2200E+, Vigor 2200USB, Vigor 2200We und des DrayTek Vigor 2200W+, sowie der VoIP-Router DrayTek Vigor 2200V und DrayTek Vigor 2200VG.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Internet geht (teilweise) bei Vigor 2200E+ nicht mehr :-(

Beitragvon Megaman » Sa 09.10.2004 - 02:49

Erst mal ein "Hallo" an alle :)

Und zwar habe ich folgendes Problem:

Vor 2 Tagen ist mein neuer DrayTek Vigor 2200E+ bei mir angekommen, den ich neu gekauft habe, da mein SMC Barricade zu oft abgestürzt ist.

Ansich geht bis jetzt alles perfekt, einzigeste Problem ist, dass es vorkommt, dass ich nach gewisser Zeit mit dem Internet Explorer keine Seiten mehr aufrufen kann sowie mit ICQ nicht mehr online komme bzw. ICQ disconnected.

Erst funktioniert alles noch perfekt über längere Zeit und dann will ich eine diverse Homepage aufrufen...und schon geht es nicht mehr.
IRC und Team-Speak gehen aber trotz allem noch, nur mit ICQ und dem Internet Explorer bekomme wie gesagt aufeinmal keine Verbindung mehr.

Auch zum Web-Interface des Router bekomm ich mit dem PC keine Verbindung mehr. Einizigste Möglichkeit, das Problem zu beheben, ist es den PC neu zu starten. Danach geht alles wieder normal, jedoch nur für einige unbestimmte Stunden.

An den Router sind 2 PC's angeschlossen, ich habe so gut wie gar nichts an der Standard-Konfiguration verändet...nur einige NAT-Ports geöffent.

Kann es vielleicht sein, dass die Router-Firewall irgendwas sperrt, so das ich mit ICQ und dem Internet Explorer nicht mehr online komme? Ich kenn mich leider mit Router nicht so wirklich gut aus und wäre für schnelle Hilfe sehr dankbar.

Thx Mega
Megaman
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 09.10.2004 - 02:31

Beitragvon cne51 » Sa 09.10.2004 - 08:37

Hi,

wenn das Problem durch neustarten des Computers behoben wird, liegt es nicht am Router.

Du hast kein PPOE Protokoll mehr auf dem Computer?

Feste IP Adressen und den Router als Gateway und DNS Server sind eingerichtet?

Benutzt du eine Softwarefirewall?
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon Megaman » Sa 09.10.2004 - 13:35

Ich habe auf dem PC Norton Internet Security 2004 installiert (um auch die ausgehenden Verbindungen zu überprüfen).

Als Betriebssystem hab ich Windows XP mit Service Pack 2 installiert, da dürfte doch soweit weiss das PPOE Protokoll dabei sein (oder?).

Also beim meinem altem SMC Router wurde die DHCP IP-Adresse immer anhand der MAC-Adresse vergeben. Sprich in dem Sinne wurde die IP-Adresse für jeden Computer ja fest vergeben.
Da die beiden PC's beim Hochfahren auch immer je die gleiche IP bekommen, dachte ich, das würde beim DrayTek auch so geschehen, und ich muss die IP-Adresse nicht fest für jeden PC wo im Web-Interface eintragen.

War der Meinung, dass wenn ich den PC neu starte, wird daduch die "Sperrung" für Internet reseted und ich kann damit wieder ins Internet. Bis ich wieder irgendwas mache (wenn ich nur wüste was) damit ICQ + I-Net Explorer wieder keine Verbindungen bekommen.
Megaman
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 09.10.2004 - 02:31

Beitragvon cne51 » Mo 11.10.2004 - 08:39

Dann deinstallier mal die Softwarefirewall.

Durch die doppelte Filterung läuft die Gültigkeit der Datenpakete ab und bei falscher Einstellung der Firewall werden die Datenpakete heraus gefiltert.

Das PPOE Protokoll ist bei XP vorhanden. Darf aber beim Einsatz eines Routers nicht verwendet werden.

Die komplette Verbindungssteuerung und Datenüberstzung nimmt der Router vor.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS


Zurück zu DrayTek Vigor 2200 / Vigor 2200V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron