Internet Bandbreite bei aktiver VPN Verbindung

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2960 Dual WAN Security Router Serie.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Internet Bandbreite bei aktiver VPN Verbindung

Beitragvon IOnAG-Oliver » Mo 20.04.2015 - 08:37

Hallo Zusammen,

wir haben bei uns folgendes Problem festgestellt.

Wir setzen den Draytek Vigor 2960 ein und nutzen darüber die L2TP over IPSec VPN Einwahll mit PSK und lokalen Benutzern.

Soweit technisch auch alles Super!

Wir haben am Draytek als primäre Leitung eine Unitymedia Business Leitung 150Mbit/s / 10Mbit und parallel dazu eine 4.6Mbit Synchron Standleitung. (Fallback und voip)

Unsere Anwender oder auch Ich haben zuhause ebenfalls entweder einen Unitymedia Kabelanschluss mit mind. 50Mbit oder aber einen VDSL Anschluss mit mind. 25 Mbit Downstream und 5/10 Mbit Upstream.

Sobald die Anwender mit VPN Verbunden sind, fällt auf das die Datenübertragung sehr träge ist. Das kopieren von Dateien um die 5 MB dauert schon recht lange, UNC Pfade brauchen derweil auch deutlisch länger um geöffnet zu werden.

Ein Speedtest über den aktiven VPN Tunnel ergibt in der Regel 5Mbit Downstream und 1-2 Mbit Upstream. Wir haben mehrere Tests gemacht mit nur einem aktiven VPN User und die Ergebnisse sind immer die selben.

Wieso ist die Bandbreite bei akiver VPN Verbindung so eingeschränkt ? Das Kann doch nicht so massiv an der VPN Verschlüsselung liegen oder ?

Im Bandbreitenmanagement vom Vigor ist nichts aktiv, ich habe auch schon damit rumgespielt, brachte aber keine Änderung.

Gibt es noch Schrauben an denen ich drehen kann oder habt ihr ggf. die gleichen Erfahrungen gemacht ?

Das sollte ja unabhängig vom Vigor Modell sein...

Vielen Dank,

Gruß Olly
IOnAG-Oliver
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 20.04.2015 - 08:28

Re: Internet Bandbreite bei aktiver VPN Verbindung

Beitragvon brian » Mo 20.04.2015 - 11:50

Hallo Olly,

ich habe keine konkrete Hilfestellung aber vielleicht läßt sich das Problem so irgendwie eingrenzen/lokalisieren.

*Welche Firmware hat dein Vigor2960?
*Bricht die Leitung zusammen sobald irgendein VPN-Tunnel aktiv ist? Also schon beim 1.?
*Wie verhält sich die Leitung bei einer PPTP-Einwahl?

MfG
brian
brian
Power-User
 
Beiträge: 194
Registriert: Do 14.10.2010 - 10:15


Zurück zu DrayTek Vigor 2960 Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron