ich komm von aussen nicht auf das Netz

Fragen, Antworten und Hilfen rund um die Konfiguration

Beitragvon ONKEL » Mi 23.01.2002 - 15:37

Ich kann mittels callback in das netzwerk rein, sehe aber nicht alle pc´s, kann auch nicht auf einen zugreifen..... habe die firewall für http geöffnet, und komme auf den webserver apache, aber nicht auf die rechner !!der isdn rechner (mit dem ich mich einwähle) hat 98 und die anderen in der arbeitsgruppe haben XP, bei denen ist die firewall ausgeschaltet und die Ordner sind freigegeben !!
was kann ich tun bzw. probieren ????
wer kann mir helfen ?????????????
muss ich in der firewall einen Port einstellen, wenn ja welchen ???????????
komme mittels ping auf alle rechner im netz !!
mit languard komme ich von den anderen pc´s auf den isdn rechner ! Ordner kann ich mit dem tool auch öffnen und kopieren !
UND WARUM SEH ICH (ISDN) DIE ANEREN PC`S NICHT, UND DIE MICH ABER ?????
(Geändert von ONKEL um 3:59 pm am Jan. 23, 2002)


(Geändert von ONKEL um 5:30 pm am Jan. 23, 2002)
uis
ONKEL
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 23.01.2002 - 15:20

Beitragvon jarbings » Mi 23.01.2002 - 18:46

Hi,

erst ma GANZ ruhig. Das ist ein Feature und kein BUG!!!

Port 139 ist per DEFAULT von aussen nach innen gesperrt. Das ist der für die Windows-Freigaben. Ich rate mal dass DU das meinst.

Also in den Firwall Regeln den Default Filter für Port 139 abschalten und schon gehts.

ABER ACHTUNG dadurch kann dann jeder von aussen auf Freigaben zugreifen, also wenn der Router noch per DSL am Internet hängt, dann würde ich das nicht freischalten!
Benutzeravatar
jarbings
Ambitionierter User
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 31.08.2001 - 18:17

Beitragvon Arie » Mi 23.01.2002 - 23:00

Bevor du Port 139 öffnest.
Wenn du dich per callback einwählst bekommst du Standardmäßig die IP 192.168.1.200 soviel ich weiss.
Du bist dann somit ein Teil des Netzwerkes und die Firewall dürfte bzw. sollte sich nicht einmischen.

Hast du auf deinem Rechner mit dem du dich ins LAN per Callback einwählst als Arbeitsgruppe das selbe wie bei den anderen eingestellt ?

Gruß Arie
Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth

Beitragvon deronkel » Do 24.01.2002 - 10:17

Ja der rechner kommt eigentlich aus dieser arbeitsgruppe ! Ist ja jetzt nur vom lan getrennt und dafür über ISDN drin.
Aber könntest du mir das hier genauer erklären??

"Port 139 ist per DEFAULT von aussen nach innen gesperrt. Das ist der für die Windows-Freigaben. Ich rate mal dass DU das meinst.
Also in den Firwall Regeln den Default Filter für Port 139 abschalten und schon gehts. "
wo schalte ich was ab ???
deronkel
Grünschnabel
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 18.01.2002 - 17:47

Beitragvon jarbings » Do 24.01.2002 - 18:28

Im Hauptmenue unter IP-Filter/Firewall ist die Einstellung zu finden. Dann auf General Setup und dann die beiden Filter mal deaktivieren.

Normalerweise sollte es dann auch mit den Filtern gehen, wenn Du per ISDN DHCP eine Adresse innerhalb Deines Netzwerkes bekommst. Aber man könnte das ja auch mal probieren.

Mir leuchtet nämlich nicht ein, warum ping usw. geht und dann die Windows Freigabe geblockt werden sollte.
Benutzeravatar
jarbings
Ambitionierter User
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 31.08.2001 - 18:17

Beitragvon ONKEL » Fr 25.01.2002 - 11:45

Danke für den Hinweis, aber ...... nichts hat sich geändert !!!!
BlockNetBios ist nicht aktiviert, genauso wiexNetBios->DNS, sowie in den allgemeinen Einstellungen der Call- und Data Filter ist aus !!!
Ich habe auch versucht die Verbindung über einen DFÜ-Server zu starten. Verbindung ging auch, aber ich hab trotzdem nichts gesehen !
Leute, sagt was, lasst mich nicht unwissend sterben !!!!
Ich bin für jeden Hinweis dankbar !
Danke
uis
ONKEL
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 23.01.2002 - 15:20

Beitragvon Arie » Fr 25.01.2002 - 12:41

Punkt 1:
Es liegt nicht am Router, da du ja per Ping auf die anderen Rechner kommst

Punkt2:
Du musst den Rechner so konfigurieren, als wäre er lokal im selben LAN.

Gruß Arie
Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth

Beitragvon ONKEL » Fr 25.01.2002 - 14:40

Danke für den Hinweis, aber der Rechner ist ursprünglich aus diesem Netz, ich habe die gleichen Einstellungen.....
uis
ONKEL
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 23.01.2002 - 15:20

Beitragvon deronkel » Mo 28.01.2002 - 10:52

Ich sehe,es kann mir keiner helfen. Hat nicht jemand das gleiche probiert ??????
deronkel
Grünschnabel
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 18.01.2002 - 17:47

Beitragvon bundr » Mo 28.01.2002 - 18:44

Hallo Onkel,

hast du mal die Gateway auf den PCs geprüft. Die muessen auf den Router zeigen, sonst kommt von dort nichts zurück.

Gruß
BundR
Benutzeravatar
bundr
Power-User
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 02.06.2001 - 15:41

Beitragvon deronkel » Di 29.01.2002 - 13:18

du meinst sicherlich die 192.169.1.1 !?!
Ja, hab ich auch probiert, auch mit festen IP´s, nützte aber nichts !
Trotzdem Danke.......
deronkel
Grünschnabel
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 18.01.2002 - 17:47

Beitragvon sbellon » Di 29.01.2002 - 13:23

Vielleicht war's ja nur ein Tippfehler, aber standardmäßig hat der Router die IP 192.168.1.1 und nicht 192.169.1.1!

Gruß, sbellon.
sbellon
Ambitionierter User
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 22.08.2001 - 18:48

Beitragvon deronkel » Di 29.01.2002 - 13:28

Tippfehler.......... !
deronkel
Grünschnabel
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 18.01.2002 - 17:47

Beitragvon deronkel » Di 29.01.2002 - 18:07

Hat jemand dieses feature auf einen 2200x
v 1.06b
installiert ????
Es soll aber keiner sagen, das es erst ab v2.0 geht !
Das muss auch bei 1.06b gehen !
deronkel
Grünschnabel
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 18.01.2002 - 17:47

Beitragvon Petrus » Mi 30.01.2002 - 13:00

Ich glaube,das Problem ist XP. Dort ist meines Wissens nicht Netbui/Netbios integriert ,sondern es wird ein anderes Protokoll verwendet..... Kann mich aber auch irren. Ich denke ,das Problem ist XP,denn mit anderem Betriebssystem funktioniert es ja....
Ich werde mich da aber weiter schlau machen....
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Nächste

Zurück zu DrayTek Vigor 2200 (X/E/W) Router - Konfiguration

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast