hohe Cpu Auslastung mit Syslog V3.5.1

SNMP, Telnet, Syslog, Statustools, RTools, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

hohe Cpu Auslastung mit Syslog V3.5.1

Beitragvon itservice » Mo 18.12.2006 - 13:56

Hallo

wenn ich das Syslog Tool in der Version 3.5.1 verwende habe ich auf einem 3GHz WXP SP2 System eine CPU Auslastung von 25 % nachdem ich die Router IP eines V2800Vg in dem Auswahlfeld gewählt habe.

Wenn ich nach Start des Programmes keine IP auswähle bleibt die CPU Last bei max 1%, aber es werden keine Status Informationen über die ADSL2+ Verbinding angezeigt.

Wenn ich die IP des GS2000 auswähle kann ich die Syslogs von dem Fon unter Sonstiges sehen und die CPU Last ist Normal = 1%


Es werden mehrere Draytek Router im Netz betrieben
1 X 2800GI
1 X 2900VGi

und

1 GS2000

1 Elmeg ICt46 mit VoVPN Modul

und gelegentlich auch noch andere Geräte / Labor

Auch wenn ich alle anderen als den 2800Vi Geräte abschalte bleibt der Efekt .

??

Hat jemand ähnliches mit Syslog in der Version 3.5.1 beobachtet.
Mit der Version 2.5.3 taucht das Problem nicht auf , dann kann ich aber die Logs von dem GS2000 IP Fon nicht auswerten

Matthias
v2910G
v2800G
v2700VGi
v2900VGi
Elmeg ICT46
ADSL2+ Hansenet gedrosselt auf 10mbit
1,3km Leitungs länge.
beeing connected
**************
itservice
User
 
Beiträge: 23
Registriert: Do 01.09.2005 - 00:08

Beitragvon richtertheo » Mo 18.12.2006 - 14:36

hatte denselben Effekt, bin sofort zurück auf die alte Version
richtertheo
Ambitionierter User
 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 04.06.2004 - 09:20

Beitragvon jtboss » Fr 09.02.2007 - 19:09

Ich benutzte die Syslog Tool 3.61 auf einen Windows 2000 Rechner und es erzeugt bei mir auch fast 50% CPU-Last und 5 MB Speicherbelegung. Vor einer Woche ging es mal, zwar mit 20 MB Speicherbelegung, aber nur mit 1% CPU-Last.

Mit der alten Version 2.53 habe ich nicht solche Problem.
jtboss
User
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 05.05.2006 - 08:48

Beitragvon kdd » Mo 12.02.2007 - 23:52

Moin,
ich nutze für SYSLOG nur noch den australischen Großvogel. Für nur einen Vigor wärs vielleicht mit Kanonen auf Spatzen geschossen, aber wer mehr will sollte zum KIWI Syslogger greifen.
TelAs: T-ISDN Call & Surf
DSLAs: TDSL Call & Surfl; dn/up = 11300/1000
HW: FBF 7390 mit LCR; FW FRITZ!OS 05.21
als DSL Router mit sipgate VoIP Account

mfG
kdd
Benutzeravatar
kdd
Foren-Ass
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 13.11.2001 - 21:21
Wohnort: Hamburg

Beitragvon jtboss » Mi 28.02.2007 - 11:43

Habe gestern eine Mail von Vigorkom bekommen,

das Problem wurde bereits behoben und das neue SysLog ist momentan in
der Testphase und wird dann so schnell wie möglich veröffentlicht.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Support-Team


mal sehen ob es in der nächsten Version noch das Problem gibt.
jtboss
User
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 05.05.2006 - 08:48

Beitragvon ZuseZ3 » Mi 25.04.2007 - 23:28

Vigor 2300
mit 3.7 funzt es wieder
Never touch a running woman!
Benutzeravatar
ZuseZ3
Power-User
 
Beiträge: 115
Registriert: Do 19.09.2002 - 18:19


Zurück zu Tools und Fernwartung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste