Gibts denn nun eine Lösung für das MTU Problem?

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2200, Vigor 2200X, Vigor 2200E, Vigor 2200E+, Vigor 2200USB, Vigor 2200We und des DrayTek Vigor 2200W+, sowie der VoIP-Router DrayTek Vigor 2200V und DrayTek Vigor 2200VG.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Gibts denn nun eine Lösung für das MTU Problem?

Beitragvon Murdock » So 19.12.2004 - 18:39

Weiß einer einen praktikablen Weg, den 2200E von einer anderen MTU als 1442 zu überzeugen? Per Telnet wan mut 1492 zu machen ist leider nur von kurzer Dauer. Die neue Firmware funzt bei mir nicht, in der Liste gefixter Probleme stand allerdings auch nix von MTU.

Das kann doch nicht sein, daß ein so hochwertiger Router keine sinnvolle Einstellmöglichkeit für die MTU hat.

Grüße,
Heiko
Murdock
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 24.03.2004 - 09:06

Beitragvon gsx1100g » Mo 20.12.2004 - 12:40

Was ist der MTU Wert überhaupt?

gsx1100g
gsx1100g
Grünschnabel
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 08.11.2004 - 07:44
Wohnort: Ulm

Beitragvon Murdock » Mo 20.12.2004 - 13:02

Murdock
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 24.03.2004 - 09:06


Zurück zu DrayTek Vigor 2200 / Vigor 2200V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron