Gäste WLAN

Wireless LAN Setup und alles was sonst noch zum Thema gehört

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Gäste WLAN

Beitragvon makoe » Di 25.09.2012 - 21:38

Hallo zusammen,

möchte gerne folgende Konfiguration bewerkstelligen.
Firmennetz (LAN und WLAN Firma) bekommen über einen Small Business Server (DHCP) eine IP
Gästenetz (WLAN Gast) sollte vom Firmennetz getrennt sein. Da der DHCP Server aber nicht der Router ist, bekomme ich ein Problem.

Der 2850 kann ja mehrere Netze bedienen, auch mit verschieden DHCP-Servern. Ist das eine Lösung??
Jezt kommt noch eine kleine Steigerung, das WLAN soll über 4 AP800 erweitert werden. Wird die SSID vom Router und den AP gleich behandelt?

Schöne Abend

Martin
makoe
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 02.02.2009 - 20:36

Re: Gäste WLAN

Beitragvon brian » Mi 26.09.2012 - 15:01

Hallo makoe,

möchte gerne folgende Konfiguration bewerkstelligen.
Firmennetz (LAN und WLAN Firma) bekommen über einen Small Business Server (DHCP) eine IP
Gästenetz (WLAN Gast) sollte vom Firmennetz getrennt sein. Da der DHCP Server aber nicht der Router ist, bekomme ich ein Problem.

Richtig. Solange du deinen eigenen DHCP-Server für die beiden Netze nutzen möchtest, wird es mit der gewünschten Netztrennung nichts.
Der 2850 kann ja mehrere Netze bedienen, auch mit verschieden DHCP-Servern. Ist das eine Lösung??

Nur wenn der DrayTek als DHCP-Server für BEIDE Netze agiert. Man kann für jedes Subnetz einen DrayTek-internen DHCP-Server verwenden.
Wird die SSID vom Router und den AP gleich behandelt?

Kommt darauf an, was du damit meinst. Ein wenig mehr Input wäre nett :wink:

MfG
brian
brian
Power-User
 
Beiträge: 194
Registriert: Do 14.10.2010 - 10:15

Re: Gäste WLAN

Beitragvon makoe » Do 27.09.2012 - 16:15

Hallo Brian,

danke schon mal für die schnelle Hilfe.
Mehr Input, gerne.
2850 macht den Router für das Netz.
Firma ist kabelgebunden und WLAN Firma

Jetzt soll für Gäste ein internetzugang geschaffen werden. Nur Internet. Bisher haben wir es so gelöst, wie du gesagt hast. Vigor ist DHCP-Server. WLAN isolieren.

Klappt gut.
Brauche jetzt aber für VoiP und andere Sachen den DHCP-Server des SBS2011.
Ich hatte gträumt:
Vigor 2850 stellt FirmenLAN bereit. die 4 x AP800 bauen ein tolles WLAN auf, besser zwei.
SSID WLAN Firma (voller Zugriff auf das ganze Netz
SSID GästeWLAN ( nur Zugriff auf Internet, also Router und raus. Kein Zugriff untereinander)

Ich hoffe der Input ist etwas besser.

Schönen Abend
Martin
makoe
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 02.02.2009 - 20:36

Re: Gäste WLAN

Beitragvon brian » Mo 01.10.2012 - 10:19

Hallo makoe,

Brauche jetzt aber für VoiP und andere Sachen den DHCP-Server des SBS2011.
Ich hatte gträumt:
Vigor 2850 stellt FirmenLAN bereit. die 4 x AP800 bauen ein tolles WLAN auf, besser zwei.
SSID WLAN Firma (voller Zugriff auf das ganze Netz
SSID GästeWLAN ( nur Zugriff auf Internet, also Router und raus. Kein Zugriff untereinander)

ich hoffe ich interpretiere das richtig. Ich würde es wie folgt einrichten:

LAN 1 (z.B. 192.168.1.0) besteht aus deinem kabelgebundenem Firmennetz und dem Firmen-WLAN.
DHCP-Serverfunktion ist deaktiviert damit du deinen eigene nutzen kannst.

LAN 2 (z.B. 192.168.2.0) besteht aus dem Gäste-WLAN. Verwendet wird der DrayTek-interne DHCP-Server. Somit wäre die Trennung zu LAN 1 schonmal erledigt.

Damit die Nutzer deines Gäste-WLAN´s nun auch untereinander nicht erreichbar sind muss sowohl im Router als auch in BEIDEN AP´s "Isolate Member" aktiviert sein.

Theoretisch sollte das deinem "Traum" entsprechen. Wenn ich irgendwas durcheinander gebracht habe oder einen Denkfehler drin habe bitte Bescheid sagen.

MfG
brian
brian
Power-User
 
Beiträge: 194
Registriert: Do 14.10.2010 - 10:15


Zurück zu Wireless

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste