Funzt bei euch der Barrmonitor?

SNMP, Telnet, Syslog, Statustools, RTools, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon rotpickel » Do 21.02.2002 - 19:27

Ich wollte eigentlich das BarrMonitor Tool für den Vigor2200 X nutzen.
Als OS Habe ich Win XP, ISDN als Internetzugang.
Jetzt habe ich mir das Tool und die Setrouter Datei runtergeladen, alles so eingestellt wie gefordert , doch er meldet immer: Die angegebene IP Adresse ist kein Vigor ISDN Router.


Was mache ich falsch oder laüft das Prog nicht unter XP.

Als IP habe ich eingegeben admin:meinpasswort@192.168.1.1, doch leider klappt das nicht.

muss ich denn irgendwelche programme von der TwoCom Cd installieren, damit Windows ( und auch Barrmonitor)weiss, das ein Router existiert?

mfg rotpickel
rotpickel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 14.02.2002 - 00:30

Beitragvon bundr » Do 21.02.2002 - 20:27

Hast Du den Port verbogen z.B. Standard ist der Port 80!

Ich habe das Programm unter XP am laufen.

Prüfe nochmals Dein Passwort und IP.

Gruss
BundR
Benutzeravatar
bundr
Power-User
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 02.06.2001 - 15:41

Beitragvon deMattin » Fr 22.02.2002 - 01:08

Ob dein in Barrmon unter "Router IP Adresse" eingetragener string:

admin:meinpasswort@192.168.1.1

korrekt ist, kannst du überprüfen, indem du im Browser:

http://admin:meinpasswort@192.168.1.1/doc/online.sht

eingibst.

Wenn dann das Status-Fenster des Webinterface erscheint, müsste eigentlich auch Barrmon funktionieren.

Gruss,
Martin
http://www.vigor-users.de - Die Seite für User der Vigor-Router
Benutzeravatar
deMattin
Super-User
 
Beiträge: 448
Registriert: Mo 23.07.2001 - 19:40
Wohnort: Nordpott

Beitragvon rotpickel » Fr 22.02.2002 - 12:17

Also das mit dem Link klappt, ich komme sofort ins Menü meines Router. der Barrmonitor funzt immer noch nicht.

Im Info Menü des Monitor steht unter Lokale IP Adresse 0.0.0.0 unter dem Button mehr steht dann folgendes



Hostname. . . . . . . . . . . . . : ***

Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :

Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt

IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein

WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein



Ethernetadapter LAN-Verbindung:



Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Beschreibung. . . . . . . . . . . : 3Com 3C905TX-basierter Ethernetadapter (Standard)

Physikalische Adresse . . . . . . : 00-60-08-13-4F-C6

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein

IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.10

Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1

DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1


Der Router hat folgende Einstellungen unter > Basis Setup> Ethernet TCP/IP und DHCP Setup

LAN IP Netzwerk Konfiguration
Für NAT Gebrauch
1. IP Adresse : 192.168.1.1
1. Subnetz Maske : 255.255.255.0
Für IP Routing Gebrauch : aus
2. IP Adresse : 192.168.2.1
2. Subnetz Maske : 255.255.255.0

--------------------------------------------------------------------------------

RIP Protokoll Kontrolle : aus

DHCP Server Konfiguration aktivieren : Nein
Start IP Adresse : 192.168.1.10
Anzahl der IP Adressen : 50
Gateway IP Adresse : 192.168.1.1
DNS Server IP Adresse
primäre IP Adresse :
sekundäre IP Adresse :

Mein Rechner hat die IP 192.168.1.2. ( statisch)
Ist das OK oder ist ein Fehler erkennbar?


mfg Rotpickel
rotpickel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 14.02.2002 - 00:30

Beitragvon deMattin » Fr 22.02.2002 - 20:07

Bei mir schaut's so aus:
Hostname. . . . . . . . . . . . . : *******
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Broadcastadapter
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter "LAN-Verbindung":
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8139(A)-basierter PCI-Fast Ethernet-Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-30-**-**-**-**
DHCP-aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.5
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1

Bei einer statischen IP des Clients 192.1.1.5 aber bei aktiviertem DHCP-Server im Vigor ab 192.168.1.10

Hier siehst du aber bei dir, dass dein Client
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.10
an Barrmon meldet.
Obwohl du sagst, dein Client habe 192.168.1.2.
Kann es sein, dass du mal auf diesem Rechner die IP 192.168.1.10 hattest und diese IP noch irgendwo gecachet wird?
Hast du vielleicht mal den DHCP-Server vom Vigor mal eingeschaltet gehabt?
Dann solltest du ihn mal resetten, wenn alle Rechner ausgeschaltet sind. Einfach kurz (5 sec) die Spannung abschalten - "Stromausfall" - das entspricht einem Reboot mit Erhalt der Einstellungen.
Dann den Router hochfahren / einschalten und anschliessend den Rechner.

Das geht auch anders, aber auf diese Art ist es am einfachsten, da hierzu kein Rechner beim Booten des Vigor seine alte IP dem System "aufdrückt".

Gruss,
Martin
http://www.vigor-users.de - Die Seite für User der Vigor-Router
Benutzeravatar
deMattin
Super-User
 
Beiträge: 448
Registriert: Mo 23.07.2001 - 19:40
Wohnort: Nordpott

Beitragvon danher » So 24.03.2002 - 19:51

Ich hatte ein ähnliches Verhalten und es lag einfach daran, dass Barrmon keine Passwörter mit bestimmten Sonderzeichen erlaubt (was ist nicht ganz verstehe, weil die Webbrowser Oberfläche diese sehr wohl akzeptiert...). Wie auch immer mit einem nur aus Buchstaben bestehenden Passwort tut es...
danher
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: So 24.03.2002 - 19:40


Zurück zu Tools und Fernwartung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron