Firmware 2.5.9

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2900 und Vigor 2900V Router Serie.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon meteorman » So 01.10.2006 - 09:33

Hallo

Bei der neuen Firmware 2.5.9 scheint sich einiges in der Abspeicherung der Daten getan zu haben.

Ich habe es nur geschafft meinen Router am laufen zu bekommen, indem ich den Router in den Bootloader gebracht habe und dann die .rst geflasht habe.

Alles andere brachte immer einen Absturz oder unkontrolliertes Verhalten.
Bei allen vorherigen Firmwares klappte es mit der .all Datei super.

Mfg.
meteorman
Router: Draytek Vigor 2900V
Access Point: Netgear WG602v3
Modem: Speedport W 500V als nur Modem
VoIP: T-Online
Anbindung: T-Com ADSL+ 16000
Tarif: T-Online Dsl Flat
Benutzeravatar
meteorman
Ambitionierter User
 
Beiträge: 54
Registriert: Di 26.07.2005 - 18:39

Beitragvon Mäffi » So 01.10.2006 - 11:27

@Meteorman


hallo, wie geht es bei dir Mittlerweile mit VoIP . Bei mir ist alles unverändert. Also mal klappt’s mal nicht. Wenn ich so sehe was auch andere mit dem Gerät und der neuen Firmware für Probleme haben, las ich lieber erst mal alle so beim alten.
Ich hab immer noch v.5.6.1_P1 drauf.
Bis auf VoIP klappt ja alles. DrayTek hilft hier auch nicht weiter. Die wollten sich bei mir noch mal melden, hab aber bis heute nichts mehr von dehnen gehört. Wie lang das jetzt her ist, weis du selber, denn zu dem Zeitpunkt hatten wir den letzten Kontakt.

Gruß

Mäffi
Mäffi
User
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr 24.09.2004 - 21:10

Beitragvon Adula » So 01.10.2006 - 11:49

Hallo Mäffi,

bisher hatte ich die FW2.5.8.1 drauf. Ich war damit, auch bei Voip, bisher zufrieden. Abstürtze kenne ich nicht. VoIP ist immer ausgereifter geworden. Kann eigentlich Dir nur zum Upgrade raten, da ja doch immer mal was dazugekommen ist oder verbessert wurde. Wenn Du allerdings gleich auf die aktuelle Version willst, dann .rst und neu konfigurieren :(
Adula

DSL: T-DSL 2000
Provider: T-Online
VoIP: T-Online
Router: V2900VGi Rev 2
Betriebssytem: Linux/Windows
Benutzeravatar
Adula
Ambitionierter User
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 13.08.2005 - 06:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon meteorman » So 01.10.2006 - 19:49

Hallo

Voip hab ich seit den Problemen damals übern Haufen geschmissen.
Und da ich jetzt eine Festnetzflat mit dem Call&Surf Paket habe ist Voip eh kein thema mehr.

meteorman
Router: Draytek Vigor 2900V
Access Point: Netgear WG602v3
Modem: Speedport W 500V als nur Modem
VoIP: T-Online
Anbindung: T-Com ADSL+ 16000
Tarif: T-Online Dsl Flat
Benutzeravatar
meteorman
Ambitionierter User
 
Beiträge: 54
Registriert: Di 26.07.2005 - 18:39

Beitragvon Rüdi » Do 05.10.2006 - 19:36

Auf eine neue Firmware werden wir jetzt wohl wieder paar Monate warten dürfen oder wie sehe ich das?

Der DrayTek Support meldet sich auch nicht mehr...
Nur dass sie es weitergeleitet haben, naja...
Rüdi
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 08.09.2006 - 15:20

Beitragvon w00t » Do 05.10.2006 - 20:30

From 6( Fri. ) to 10 ( Tue. ) October is DrayTek Mid-Autumn Festival Holiday(10/6) , National Birthday(10/10) and we will resume correspondence from 11 October.

Vllt liegt es daran das sich keiner von Draytek meldet.
w00t
User
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 02.10.2006 - 18:38

Beitragvon Mäffi » So 08.10.2006 - 16:06

meteorman hat geschrieben:Hallo

Voip hab ich seit den Problemen damals übern Haufen geschmissen.
Und da ich jetzt eine Festnetzflat mit dem Call&Surf Paket habe ist Voip eh kein thema mehr.

meteorman


Hallo meteorman,

mir geht es ähnlich. Ich habe seit einer Woche den neuen Tarif. Hab dazu noch ne’n schönen Router von T-online bekommen. Der auch alles kann.

Nach Auskunft von T-online, werden die aber erst zum 12.11.2006 Voip zulassen und oder neu anbieten, da sie einsehen mussten, dass er alles noch nicht so ideal läuft. Danach soll es wohl funktionieren.

Mann soll dann wählen können, ob man die Flat über das Netzt der T-Com weiterbetreibt oder alles über das Internet machen will.
Ganz kann ich denen auch nicht glauben. Die haben mir auch mitgeteilt, dass VoIP mit dem neuen Tarif gar nicht mehr geht und ich mich wieder abmelden soll. Sobald die mit Ihren Problehmen fertig sind, also zum 12.11.2006 könnte ich mich wieder neu anmelden und bekäme auch eine neue VoIP Nr.

Was mich irritiert ist die Tatsache, dass VoIp sowohl über meinen Router (Vigor 29000Vgi) als auch über den Computer ( zwar mit den bekannten Einschränkungen) funktioniert.

@adula
danke für die Hinweise, aber für mich hat sich das Problehm erst mal erledigt. Hab schon vor geraumer Zeit mit meteorman und anderen über das Problehm VoIP und Draytek korrespondiert. Ich hab’s sein gelassen, da selbst Draytek die Sache nicht in den Griff bekommen hat.
Ist noch zufiel unklar an der Sache. Was mich nur verärgert ist, dass ich soviel Geld für den Vigor ausgegeben habe und kann ihn nicht voll nutzen.


Gruß
Mäffi
Zuletzt geändert von Mäffi am So 08.10.2006 - 16:12, insgesamt 1-mal geändert.
Vigor 2900VGi
T-online DSL Flat 1500
Mäffi
User
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr 24.09.2004 - 21:10

Beitragvon Mäffi » So 08.10.2006 - 16:09

Rüdi hat geschrieben:Auf eine neue Firmware werden wir jetzt wohl wieder paar Monate warten dürfen oder wie sehe ich das?

Der DrayTek Support meldet sich auch nicht mehr...
Nur dass sie es weitergeleitet haben, naja...



das geht schon seit geraumer Zeit so. Allzu kompetent scheinen mir die Herrschaften nicht zu sein.

Gruß

Mäffi
Vigor 2900VGi
T-online DSL Flat 1500
Mäffi
User
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr 24.09.2004 - 21:10

Beitragvon Rüdi » Do 12.10.2006 - 21:05

So, was dürfen wir darunter nun verstehen...

jetzt ist auch die 2.5.9 Firmware von der DrayTek HP wieder verschwunden....

Ein richtiges Trauerspiel

Gruß

Rüdi
Rüdi
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 08.09.2006 - 15:20

Beitragvon Adula » Fr 13.10.2006 - 03:11

wundert mich nicht, dass die Firmware weg ist, der Router hängt sich bei mir mit der Firmware nun öfter mal auf.
Adula

DSL: T-DSL 2000
Provider: T-Online
VoIP: T-Online
Router: V2900VGi Rev 2
Betriebssytem: Linux/Windows
Benutzeravatar
Adula
Ambitionierter User
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 13.08.2005 - 06:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon meteorman » Fr 13.10.2006 - 09:25

Hallo

Bei mir läuft Sie gut.

meteorman
Router: Draytek Vigor 2900V
Access Point: Netgear WG602v3
Modem: Speedport W 500V als nur Modem
VoIP: T-Online
Anbindung: T-Com ADSL+ 16000
Tarif: T-Online Dsl Flat
Benutzeravatar
meteorman
Ambitionierter User
 
Beiträge: 54
Registriert: Di 26.07.2005 - 18:39

V2900Vi: auch die FW v2.5.9.1_(2)(3) strotzt vor bug's

Beitragvon MiFra » Mo 17.03.2008 - 20:05

Es ist eigentlich schade...
Die Hardware ist gut, nur in der Software wird gepfuscht.

Wie so überall bei Firmen, die es dann plötzlich nicht mehr gibt...
Das VPN läuft gut, QoS und Firewall auch...

Aber es treten viele Probleme auf !!!!
1.
Eine Konfiguration mit ISDN-fallback bei WAN ausfall
ist mir trotz mehrfacher Ansätze bisher nicht gelungen.
2.
Ebenso hat die LAN-CAPI Schnittstelle noch nie funktioniert
3.
VoIP funktioniert, jedoch ohne irgendwelche Intelligente Funktionen
Da wäre man mit einem VoIP analog adapter besser gefahren.
4.
Das ISDN-durchschalten #* geht zwar, aber ISDN Merkmale sind nicht angebbar... das kann selbst die billigste ISDN Telefonanlage.

Fazit für VoIP: "Schade un's Geld" --> ein Fritz! Router hat da ein
entscheidend besseres Preis-Leistungs Verhältnis für Privat-Nutzer.
MiFra
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 17.03.2008 - 14:54

Beitragvon DSL-Hexe » Di 18.03.2008 - 16:00

Fazit für VoIP: "Schade un's Geld" --> ein Fritz! Router hat da ein
entscheidend besseres Preis-Leistungs Verhältnis für Privat-Nutzer.


Ich sehe das anders. Ich habe den 2900V dran obwohl ich hier ein nagelneuen 2910VGi Original eingepackt rumliegen habe.

Nutze nur FoIP mit dem T.38 Protokoll und das funzt tadellos. Selbst meine Geschwindigkeit im Internet mit 37Mbit Down wird gut gemeistert. Benutze die Firmware Version : v2.5.9.1_(2)(3).

Denke das ich damals mein Geld gut angelegt habe.
PC: | 3x Desktop Win 7 Ultimate | 1x Laptop Win 7 Ultimate | 2x Laptop Ubuntu 9.10 Netbook Remix | 1x IPad
Netzwerk: | 1000Mbit LAN | Wlan N | DrayTek Vigor 2130Vn | Dlink DGS1005D
Internet: | Kabel Deutschland 100/6
DSL-Hexe
Ambitionierter User
 
Beiträge: 94
Registriert: Do 16.08.2007 - 12:56

Rückschau auf meine Erlebnisse

Beitragvon MiFra » Fr 08.08.2008 - 16:02

Hallo,
das wird wohl mein letztes posting hier sein....
Habe den Router 2900Vi verkauft und mir für den Verkaufserlös eine AVM FBF WLAN 7170 gekauft.

Zu DSL-Hexe...> Deinen Namen hast Du schon gut gewählt...
Wie kann eine 10Mbit Schnittstelle 37Mbit download übertragen ???
Das geht wirklich nur mit Hexerei!

Die Firewall, der POP Einwahlserver und das Tunneling des Vigor ist wirklich gut !!!
Bei allen anderen Funktionen sind die Wettbewerber besser.
Also für Firmen mit gekoppelten Filialen mit max. 16MBit DSL ist der Router wirklich gut. Telefonieren sollte man aber mit einer Fritzbox, die inzwischen eine komplette Telefonanlage geworden ist. Mit der integrierten Fax-Funktion (parallel senden und empfangen möglich) und den programmierbaren Anrufbeantwortern kann m.E. kein Vigor mithalten.
Damit entfallen für mich das externe Modem, die externe Telefonanlage, das externe FAX-Gerät und die externe FTP-Festplatte. Zusätzlich kann die FBF sogar Energie-spar-Modi und EINEN Tunnel.

Außerdem muß es ja einen Grund gegeben haben, warum die V2900 nicht mehr gebaut wird. Entweder war die Kiste zu gut, oder das Gegenteil.
Allen V2900-Privat-Nutzern rate ich deshalb dringend zum Verkauf und ...
probiert mal eine FBF aus ;-) (ich bin sonst kein AVM Fan)

Michael.
MiFra
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 17.03.2008 - 14:54

Re: Rückschau auf meine Erlebnisse

Beitragvon DSL-Hexe » Fr 08.08.2008 - 17:50

MiFra hat geschrieben:
Zu DSL-Hexe...> Deinen Namen hast Du schon gut gewählt...
Wie kann eine 10Mbit Schnittstelle 37Mbit download übertragen ???
Das geht wirklich nur mit Hexerei!



Wenn du am WAN eine 10Mbit Verbindung hast ist das leider dein Problem. Ich habe am WAN Port 100Mbit anliegen. Und es geht sogar noch schneller:

Bild
PC: | 3x Desktop Win 7 Ultimate | 1x Laptop Win 7 Ultimate | 2x Laptop Ubuntu 9.10 Netbook Remix | 1x IPad
Netzwerk: | 1000Mbit LAN | Wlan N | DrayTek Vigor 2130Vn | Dlink DGS1005D
Internet: | Kabel Deutschland 100/6
DSL-Hexe
Ambitionierter User
 
Beiträge: 94
Registriert: Do 16.08.2007 - 12:56

Vorherige

Zurück zu DrayTek Vigor 2900 / Vigor 2900V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron