Firmawareupdate des Vigor510

Alles rund um die Hardware der Wlan-Adapter DrayTek Vigor 510, Vigor 520, Vigor 530, Vigor 540, Vigor 550, Vigor 600, Vigor N61 und dem DrayTek Vigor N65.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon aTOMic1971 » So 10.08.2003 - 13:09

Von wo, bzw. wie kann ich ein Firmwareupdate beim Vigor510 Funkmodul durchführen ? Woher bekomme ich es ? Woher bekomme ich treiberupdates ?
Danke im voraus,
TOM.
... theoretisch kein Problem ... aber praktisch schon ... ???
Oder wollt ihr euer Taschengeld ein wenig aufbessern ?

http://www.u-n-f.com/papers/Leergut-Automaten-Hack.txt
Benutzeravatar
aTOMic1971
Ambitionierter User
 
Beiträge: 98
Registriert: Sa 09.08.2003 - 15:46

Beitragvon Godzilla » So 17.08.2003 - 12:46

hi,
nurso,
guck'ste dahier :D

nehme ja mal an Du hast's schon gefunden.
Godzilla
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 01.07.2003 - 02:05

Beitragvon grisu4 » Do 04.09.2003 - 15:25

Was bringt ein Update des 510 denn?
grisu4
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 04.09.2003 - 14:29

Beitragvon aTOMic1971 » Di 09.09.2003 - 12:48

hallo,
nun, das würde mehr sicherheit bieten.
habe nämlich folgendes probiert: :p
der vigor arbeitete im infrastructure modus, also im accespoint modus. habe dann die karte mit einem notebook direkt, also im adhoc modus angesprochen.
:D und siehe da, ich konnte meinen rechner anpingen.
:D und ich konnte ins internet pingen.
:D ich konnte sogar mit nem browser im internet surfen.
nun, da bringt alle sicherheit im router nix, wenn man die wirelesskarte so austricksen kann.
hat jemand von euch auch schon solche erfahrungen gemacht ?

gruss,

TOM
... theoretisch kein Problem ... aber praktisch schon ... ???
Oder wollt ihr euer Taschengeld ein wenig aufbessern ?

http://www.u-n-f.com/papers/Leergut-Automaten-Hack.txt
Benutzeravatar
aTOMic1971
Ambitionierter User
 
Beiträge: 98
Registriert: Sa 09.08.2003 - 15:46

Beitragvon nwfreak » Di 09.09.2003 - 12:57

Bist Du sicher, dass die Verbindung von WLAN Adapter zu WLAN Adapter hergestellt wurde?

Da der Router ja auch in Funkreichweite war, hast Du doch bestimmt direkt zum Router eine Verbindung aufgebaut.

Hast Du den MAC-Filter im Router aktiviert?

Wenn würde auch ein Firmwareupdate nichts bringen sondern eher ein neuer Treiber für den WLAN Adapter bzw des Betriebssystems.

Da hier dann wohl der WLAN Adapter als Accesspoint arbeitet.
Benutzeravatar
nwfreak
Ambitionierter User
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 06.09.2003 - 16:32

Beitragvon aTOMic1971 » Di 09.09.2003 - 13:05

nein,
habe mit dem notebook direkt die wirelesskarte angesprochen.
im router war alles dicht. konnte nicht darauf zugreifen.
im infrastructure modus war nix zu machen.
nur eben als ich meine notebookkarte im adhoc modus betrieb,habe ich eine verbindung zur vigor karte herstellen können. die war schön im accespointmodus und nahm dann verbindung mit dem router auf.
war da sehr überrascht.

aber es ging,

TOM

habe dem jetzt ein ende gesetzt und eine softwarefirewall auf meinem rechner installiert. habe dann alle nichtbenutzten ip gesperrt. jetzt gehts nichtmehr.
... theoretisch kein Problem ... aber praktisch schon ... ???
Oder wollt ihr euer Taschengeld ein wenig aufbessern ?

http://www.u-n-f.com/papers/Leergut-Automaten-Hack.txt
Benutzeravatar
aTOMic1971
Ambitionierter User
 
Beiträge: 98
Registriert: Sa 09.08.2003 - 15:46


Zurück zu DrayTek Vigor 510 / 520 / 530 / 540 / 550 / 600 / N61 / N65

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron