Firewall blockiert nichts??

Absichern des LANs, Firewallkonfiguration, Sicherheit, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Firewall blockiert nichts??

Beitragvon bsz » Mi 18.07.2007 - 19:22

Hallo miteinander,
habe zum Testen im Regelset 2 (das von Default Call Filter angesprungen wird) zwei Regeln mit Block Immediate (In und Out) für alle Protokolle und IPs hinzugefügt. (Davor ist kein Pass Immediate.) Sogar den Router neu gestartet, kann aber immer noch munter z.B. Google oder ebay aufrufen.
Laut telnet sind die beiden Regeln aktiv.
Mein Vigor 2200E+ hängt mit 192.168.0.2 HINTER einer FrittzBox 7010 (192.168.0.1), die nur als DSL-Modem und für VoIP fungiert. DHCP ist komplett aus, ebenso wie die Internet-Zugangseinstellungen des Vigor ("PPPoE inaktiv").
Mit meinem alten D-Link DRE-I304 (der im Prinzip dieselbe Firewall hat) hat das alles bestens funktioniert - leider ist mir das Teil kaputt gegangen, so dass ich dummerweise auch nicht mehr nachschauen kann.
Welche Einstellung habe ich übersehen? Oder falsch eingestellt? Wie komme ich dem "Täter" auf die Spur? Bin für JEDEN Tipp dankbar!!
bsz
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 18.07.2007 - 18:58

Beitragvon Petrus » Fr 31.08.2007 - 11:12

der Call-Filter verhindert eine Einwahl des Routers ins Internet, der DATA-Filter greift bei bestehender Einwahl des Routers. Dadurch,daß dein Router hinter der Fritzbox hängt, ist er schon eingewählt. Du musst deine Regeln also nur als DATA-Filter anlegen und schon geht alles !
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin


Zurück zu Firewall und IP-Filter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste