Filialanbindung über VPN - Default Route durch Tunnel !

Lan2Lan, VPN, SSL-VPN, Remote DialIn, statische Routen, Radius Setup

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon hansi » Di 05.03.2002 - 10:21

Einen VPN-Tunnel aufzubauen klappt ja so ganz gut mit >=2.0.
Aber nun meine Frage:

Zur Anbindung einer Filiale muß ich verhindern, daß die Leute am Router vorbei makiert in's Zwischennetz kommen.
d.h. alle Verbindunge müssen (!) durch den Tunnel gehen, also die Default Route, denn sonst kann ich mir Mail und Downloadfilter in der Zentrale ja sparen ;-).

Das Ergebnis sollte ein, das vom Router sollte nur die IPsec Verbindung abgehen.

Es muß alles erleubt sein (incl. SMB) aber eben durch den Tunnel (und wieder die Default Route)

Hat das schon mal irgendwer hinbekommen?

Gruß Jens
hansi
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 04.02.2002 - 08:21

Zurück zu Fernzugriff und Netzwerkkopplung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste