Failover Frage

Administrator Passwort, LAN, TCP/IP, DHCP, ISDN-Setup, Provider, Dual ISP, PPPoE, PPTP, statische/dynamische IP, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Failover Frage

Beitragvon HansFx » Sa 18.02.2017 - 08:37

Hi,


ich habe aktuell einen 2920 Dual Wan Router im Einsatz. Dazu einen Kabeldeutschland Anschluß und ein DSL Anschluss, beide mit eigenem Modem/Router vor dem 2920.

Mein Problem ist, dass der Failover nicht so funktioniert wie ich es gerne hätte.
Aktuell wird "nur" erkannt, wenn das Modem aus ist oder ich ein Kabel vom WAN Port ziehe, dann erfolgt sofort ein Failover auf das andere WAN.

Nur hat sich im Praxisbetrieb gezeigt, dass bei Störungen im Internet dies nicht Hilft. Die Woche war Kabeldeutschland mal über Stunden komplett weg. Die Statusseite sagte Connectet und aller Internetverkehr versuchte darüber raus zu gehen, ohne Erfolg jedoch.

Kann ich mit diesem Router oder einem anderen noch eine Einstellung vornehmen, dass geprüft wird ob die Leitung wirklich funktioniert? Ich denke da irgendwie an Bandbreitenmanagement? Oder spzielle Failover Regel? Sprich geht mein gewünschtes Szenario überhaupt so?

Danke

Hans
HansFx
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 18.02.2017 - 08:29

Re: Failover Frage

Beitragvon brian » Fr 03.03.2017 - 13:59

Hallo HansFx,

du kannst im Menü unter WAN--->Internet Access--->Details Page bei WAN Connection Detection "Ping Detect" einstellen und
damit eine öffentliche IP anpingen lassen. Ist diese IP per Ping nicht erreichbar, dann ist für den Router die WAN-Verbindung offline.

MfG
brian
brian
Power-User
 
Beiträge: 194
Registriert: Do 14.10.2010 - 10:15


Zurück zu Grundkonfiguration Rechner und Router

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron