Erfahrungen 2700G ?

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2700, Vigor 2700G und des DrayTek Vigor 2700Gi, sowie der VoIP Modelle Vigor 2700V, Vigor 2700Vi, Vigor 2700VG und DrayTek Vigor 2700VGi.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Erfahrungen 2700G ?

Beitragvon DF2DD » Do 26.10.2006 - 17:04

Hallo,

es wundert mich etwas, dass es hier zum 2700G keine "Diskussionen" gibt ...

Warum? :-)
DF2DD
User
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 07.11.2001 - 09:51

Beitragvon PerspektiveMeldorf » Do 02.11.2006 - 14:37

Hallo,

ich kann ja mal anfangen :) Also wir hatten bis jetzt immer die 2500WE im Einsatz.

Da es unser Model (we) nicht mehr gibt haben mir nun die 2700er. Der Funktionsumfang der neuen Router ist deutlich größer. Es sind nette Funktionen dazu gekommen. Unten anderem kann der Router nun neben PSK auch X509 Zertifikate verarbeiten. Oder es kann geschaut werden welche Rechner aus dem Lan welche Brandbreite benutzen. In dem Zusammenhang sei erwähnt das dieses leider nicht funktioniert wenn der Trafic nicht direkt Richtung Internet sondern über den VPN Tunnel gesendet wird.

Ansonsten sind die neuen Router deutlich stabiler als die 2500.

Grüße
Danieö
PerspektiveMeldorf
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 02.11.2006 - 14:18

Beitragvon DF2DD » Do 02.11.2006 - 14:49

Auch ich habe mir den 2700G mittlerweile zugelegt. Tolles Teil ... hatte vorher einen 2200E ... und mit dem war ich auch superzufrieden.

Allerdings großes Manko: Das WLAN ist von der Reichweite her sehr eingeschränkt und schafft es nicht, mein Haus zu versorgen ... auch nicht mit besserer Antenne. Werde also noch einen Repeater kaufen müssen ... Mein alter 2200 mit angeschlossenem DLink AP schaffte es, das komplette Haus abzudecken.

Vermutlich ist die Ausgangsleistung der Vigors nicht optimiert.
DF2DD
User
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 07.11.2001 - 09:51

Beitragvon PerspektiveMeldorf » Do 02.11.2006 - 14:56

Die WLAN leistung der 2500er ist auch sehr misserabel. Wir wollten im Haus einen Raum damit überbrücken. Sprich 7 m Luftlinie mit 2 Wänden dazwischen war schon zu viel um noch Empfang zu haben.
PerspektiveMeldorf
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 02.11.2006 - 14:18

Beitragvon matze.b » Fr 22.12.2006 - 10:53

erfahrungen mit dem 2700 vgi:
siehe im forum, abteilung VOIP.
mich bringt das teil zum wahnsinn.

gruss
matthias
matze.b
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 21.12.2006 - 18:48


Zurück zu DrayTek Vigor 2700 / Vigor 2700V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron