Enttäschendes WLAN

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2900 und Vigor 2900V Router Serie.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Enttäschendes WLAN

Beitragvon snoopy » Do 22.02.2007 - 19:49

Hallo zusammen,

da ich mit meinem Ur-Vigor so sehr zufrieden war habe ich mir nun den 2900G gekauft. Davor hatte ich eine FritzBox für´s WLAN.

Die WLAN-Signalqualität ist sehr enttäuschend im Vergleich zur FritzBox.
Ich habe immer mal wieder Aussetzer.

Was kann ich tun um daran was zu ändern? Wieviel mehr sind drin, wenn ich den Router ein wenig bewege bzw. die Antenne anders ausrichte?
Wie kann ich "messen" ob das was gebracht hat?

Ich brauche das WLAN nur für´s Notebook zum Surfen vom Sofa aus.
Integriert ist eine 11 Mit Karte.

Hab noch eine alte Orinoco PCMCIA-Karte rumliegen, bringt die mehr als die eingebauten Karten?

Viele Fragen.... hoffentlich bekomme ich ein paar Antworten.

Gruß
Tobias
Vigor 2900; Kabel-Internet mit 32 Mbit
Benutzeravatar
snoopy
Ambitionierter User
 
Beiträge: 57
Registriert: Mi 15.08.2001 - 13:51
Wohnort: 78194 Immendingen

Beitragvon Ralph Sprenger » Fr 23.02.2007 - 09:30

Ich habe genau die entgegengesetzte Erfahrung gemacht und bin mit der WLAN-Leistung meines 2900G überaus zufrieden. Ich habe 1 Stock höher durch eine armierte Stahlbetondecke + 2 weitere Wände noch eine Signalstärke von 90-100% mit einem Buffalo WLAN-Switch. Allerdings habe ich die original-Antennen gegen 6dBi Rundstrahler getauscht.

Die Erfahrung zeigt auch, dass es nicht alleine auf den Router ankommt. Die Güte, mit der das Signal am Rechner landet hängt mindestens genausoviel mit dessen WLAN-Adapter zusammen und auch inwieweit Adapter und Router miteinander harmonieren.
Benutzeravatar
Ralph Sprenger
Super-User
 
Beiträge: 398
Registriert: Di 20.01.2004 - 17:10
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon snoopy » Fr 23.02.2007 - 09:36

Hallo Ralph,

das es auf die empfangende WLAN Karte ebenfalls ankommt ist mir schon klar.
Was für Karten hast du in Verbindung mit dem 2900G im Einsatz?
Sprich, was harmoniert gut mit dem Vigor?

Gruß
Tobi
Vigor 2900; Kabel-Internet mit 32 Mbit
Benutzeravatar
snoopy
Ambitionierter User
 
Beiträge: 57
Registriert: Mi 15.08.2001 - 13:51
Wohnort: 78194 Immendingen

Beitragvon Ralph Sprenger » Fr 23.02.2007 - 11:14

Nach jahrelanger herumexperimentiererei habe ich für mich folgendes festgestellt:

Am allerwichtigsten ist der Routerstandort und die physikalische Umgebung des zu beschallenden Bereichs.

WLAN-USB-Sticks: super laufen die von Buffalo. Fritz! läuft auch stabil, allerdings nicht ganz so guter Empfang.

Karten: ich habe nur ein MacBook mit integrierter Airportkarte, das hat einen super Empfang. Zu PC-Laps kann ich dir nichts sagen.

Die restlichen Rechner hängen an einem WLAN-Switch von Buffalo, das wirklich überdurchschnittlich guten Empfang bietet (und vor allem stabilen, spricht nicht schwankenden). http://www.buffalo-technology.de/produc ... egoryid=28

Die schlechteste Erfahrung hatte ich seltsamerweise mit USB-Adaptern von Draytek gemacht, die ich desshalb alle wieder verkaufte.
Benutzeravatar
Ralph Sprenger
Super-User
 
Beiträge: 398
Registriert: Di 20.01.2004 - 17:10
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon snoopy » Fr 23.02.2007 - 11:32

Hallo,

also, dann werd ich mir mal so einen Buffalo Stick kaufen und probieren.
Kostet ja nich viel und wenn´s nichts bringt, dann verkauf ich ihn halt wieder.
Danke.

Gruß
Tobi
Vigor 2900; Kabel-Internet mit 32 Mbit
Benutzeravatar
snoopy
Ambitionierter User
 
Beiträge: 57
Registriert: Mi 15.08.2001 - 13:51
Wohnort: 78194 Immendingen

Beitragvon snoopy » Sa 24.03.2007 - 17:40

Hallo,

ich muss meinen Thread wieder aufgreifen...
Nachdem ich nun zwei Sticks (Fritz! und Buffalo) probiert habe, muss ich definitiv noch was an den Antennen am Router machen.
Die Leistung ist einfach nicht zufriedenstellend.
Habe den Router mittlerweile (probeweise) nicht mehr im Keller, sondern im Erdgeschoss. Die Sendeleistung ist kaum besser.

Kurz und Knapp: Was für Antennen eignen sich zum nachrüsten?

Gruß
Tobi
Vigor 2900; Kabel-Internet mit 32 Mbit
Benutzeravatar
snoopy
Ambitionierter User
 
Beiträge: 57
Registriert: Mi 15.08.2001 - 13:51
Wohnort: 78194 Immendingen


Zurück zu DrayTek Vigor 2900 / Vigor 2900V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste