eMule - Disconnects/Reconnects

Die andere Seite, der Rechner und sein Betriebssystem.
Hier kommen Posts hinein, die sich mit der Konfiguration hinter dem Router beschäftigen. Egal ob Linux, Windows, MacOS oder andere.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

eMule - Disconnects/Reconnects

Beitragvon VoL » Fr 21.01.2005 - 16:39

Sers Jungs ...

Ich hab nen Problem mit meinem Router und/oder meiner Configuration. Das Problem mit der lowid habe ich mit der Freischaltung der Ports 4662/4672 behoben allerdings habe ich noch ein weiteres Problem, dass ich bis jetzt nicht lösen konnte.

Sobald ich Emule nutze und auf einen Server connecte, disconnected mein router nach einer undefinierten, kurzen Zeit. Es kommt eine kurze Nachricht, dass mein Netzwerkkabel entfernt wurde, obwohl ich nichts geändert hab.
Alles andere disconnected dabei auch ... icq und der explorer geht auch nicht mehr (logischer weise ;P). Ich muss erst meinen router "rebooten" um wieder einen Internetconnection zu haben.
Von selbst reconnected mein Router nur manchmal und nur nach längerer Zeit. Das kann oft mehrmals hin und her gehn ... dis/con/dis/con ... .

Ich hab das schon immer gehabt, allerdings haben es andere Leute die zB. zu mir auf lan kommen nicht. Sie können ohne Probleme und ohne Disconnects zu eMule connecten.

Ich hab XP drauf und benutze einen D-Link Wireless Router.

Ich bitte um eure Hilfe ...
Schonmal im vorraus vielen Dank für eure Bemühungen ;DD

C`ya l8er Guys :)

[edit by Moderatorenteam]
Beitrag verschoben, da es sichj nicht um einen Draytek Router handelt
[/edit]
VoL
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 21.01.2005 - 16:22
Wohnort: Da!

Beitragvon cne51 » Fr 21.01.2005 - 17:58

Hi,

stell mal die Einstellungen in emule herunter.

Der Router mag nicht so viele gleichzeitige Verbindungen.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Moin ;D

Beitragvon VoL » Fr 21.01.2005 - 20:49

Ich habs nu mal so versucht ... ich hab die verbindungen runtergestellt. Nach ca. 30 sek. musste ich meinen router wieder "rebooten".

Was für Einstellungen kann ich noch verändern ... es wäre kewl wenn es konkreter ginge <<<--- benutze emule erst seit kurzem.

Trotzdem danke :) ... plz help *grin*
c`ya l8er

greez da VoL
VoL
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 21.01.2005 - 16:22
Wohnort: Da!

Sers ma wieder ...

Beitragvon VoL » Di 25.01.2005 - 00:50

Schade das mir bis jetzt niemand helfen konnte ... ich hab selber nochmals versucht das Problem zu lösen, aber leider sind bis jetzt alle Bemühungen meinerseits fehlgeschlagen.

Ich wäre wirklich froh wenn mir jemand dabei helfen könnte, denn den router dauernd zu "rebooten" is wirklich nervig :).

Bis bald ma wieder,
greez

da VoL
VoL
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 21.01.2005 - 16:22
Wohnort: Da!

Solved o_0

Beitragvon VoL » Di 25.01.2005 - 02:30

Da bin ich schon wieder ;D

Also, ich hab mich mal bissal umgeschaut ... hat zwar ma wieder ne Weile gedauert aber es hat sich wohl gelohnt ... mein Router (D-Link 624+) kommt scheinbar nur mit dem KaD nicht zurecht ... einfach bei eMule unter Verbindungen ausschalten und es dürfte zu keinem "reboot" mehr kommen ^^.

Ich für meinen Teil habe noch ein paar Interne Veränderungen an meiner Routerconfiguration vorgenommen, falls es bei jemandem nicht durch das Abschalten des KaD funktionieren sollten, dann einfach rückmelden ;PPPP

Acuh D-Link-user können eMule nutzen ... wäre ja gelacht *grin*


c`Ya then guYs

greez
da VoL
VoL
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 21.01.2005 - 16:22
Wohnort: Da!


Zurück zu Allgemeine Netzwerkfragen und Probleme mit Netzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron