Eigene Einträge zu DynDNS-Servern

Dynamische IP, Time Setup, Call Controll, PPP/MP Setup, CSM ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Eigene Einträge zu DynDNS-Servern

Beitragvon NGTUS7 » Mo 14.02.2005 - 02:44

Hallo Forumgemeinde, hallo TwoCom-Administratoren!

Ich finde es ganz super, dass wir hier die Möglichkeit haben, direkt Feedback zu unseren Rootern zu erhalten. Das gefällt mir besonders gut an den DrayTek-Vigorgeräten.
Nachdem ich schön öfters anerkennend gestaunt habe, dass die Firmwareprogrammierer auch prompt manche nachgefragten Features berücksichtigt haben, hoffe ich, dass meine Bitte viele Leute interessant finden und ebenfalls erhört wird:

Im jetzigen Webinterface der Vigor-Router ist es leider nur möglich, einen von wenigen vorselektierten DynDNS-Diensten auszuwählen. In der Praxis funktioniert das sehr gut, jedoch ist man dann leider von diesen wenigen Anbietern abhängig. Sie können z.B. Preise ändern, komplett verschwinden oder natürlich genauestens Protokoll darüber führen, wann unsere Router on- und offline gehen.

Es gibt im Netz etliche Dokumentationen, wie man seinen eigenen Server ebenfalls dyndns-fähig machen kann. Dadurch vermeidet man nicht nur die erwähnten Nachteile, sondern kann seinen Server tatsächlich z.B. als Subdomain einer eigenen Domain betreiben. Ich kenne viele Leute, denen das wichtig ist.

Da die Vigor-Router sogar das DynDNS-Protokoll beherrschen, sind eigentlich alle technisch notwendigen Schritte schon vorhanden. Das Einzige was noch fehlt, ist die Möglichkeit, seinen eigenen Eintrag zu erstellen, den der Vigor dann anstatt der eingetragenen kommerziellen Anbieter benutzt. Mir ist leider kein Weg bekannt, mit Bordmitteln diesen Eintrag vorzunehmen.

Diese Möglichkeit besteht bei vielen anderen Routern wie z.B. der Fritz-Box. Es in die Firmware einzubauen, dürfte nicht schwierig sein, denn für die kommerziellen Dienste sind bereits Adressen voreingetragen. Gibt es dazu vielleicht schon Pläne?

Vielen Dank,

Netus
NGTUS7
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 14.02.2005 - 02:11

Beitragvon cne51 » Mo 14.02.2005 - 09:17

Hi,

mir ist bisher nichts bekannt.

Du kannst aber mit Softwaretools auf dem Computer das erreichen.

Guck dir mal das Programm publishMyIP an.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS


Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste