DynDNS

Fragen, Antworten und Hilfen rund um die Konfiguration

Beitragvon Ruedi » Fr 07.12.2001 - 10:27

Hallo,

ich habe einen DynamicDNS Eintrag konfiguriert. Der Router wählte sich 1 mal am Tag über ISDN ein. Trotzdem wurde der Account wegen fehlender Updates der IP gesperrt. Wann werden denn die Updates gemacht (ISDN und jetzt neu DSL always on)?

Rüdiger
Was nutzt der Tiger in der CPU, wenn der Esel an der Tastatur sitzt.
Benutzeravatar
Ruedi
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 28.11.2001 - 15:09
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon deMattin » Fr 07.12.2001 - 16:27

Hallo Rüdiger,

die Daten werden aktualisiert, sobald der Router eine neue LAN-IP per PPPoE "erkennt".

Das geht relativ schnell nach der Einwahl.

Prüfe vielleicht mal über die telnet-schnittstelle des Routers mit "ddns log", ob die IP aktualisiert wurde.
(in DOS-Box "telnet 192.168.1.1" eingeben, falls die Router-IP auf Standard ist - dann Routerpasswort eingeben - dann "ddns log" eingeben)

Wenn alles funktioniert, sieht es so ähnlich aus:

vigor2200> ddns log
### 1 DDNS is updating ...
>>> 2 A= deinaccount, H= deinesubdomain, U= 1
<<< 3 Can not get the IP address of DDNS server.
>>> 4 Try again (1)
>>> 5 A= deinaccount, H= deinesubdomain, U= 1
>>> 6 Connecting to the DDNS server (0x4225dad2)...
<<< 7 Return Code= good 80.135.163.110 (deinesubdomain1.dyndns.org)
### 8 Updated successfully.
>>> 9 A= deinaccount, H= deinesubdomain2, U= 1
>>> 10 Connecting to the DDNS server (0x4225dad2)...
<<< 11 Return Code= good 80.135.163.110 (deinesubdomain2.ath.cx)
### 12 Updated successfully.
>>> 13 A= , H= , U= 0
### 14 No update need. (Account is disabled)

Wobei hier in diesem Fall der erste Verbindungsaufbau zu dyndns fehlgeschlagen ist - danach neuer Versuch der auch erfolgreich war.

Hier werden 2 verschiedene subdomains aktualisiert:

- deinesubdomain1.dyndns.org
- deinesubdomain2.ath.cx

In Return Code= good xxx.xxx.xxx.xxx steht deine letzte bei dyndns aktualisierte IP.

Gruß,
Martin
http://www.vigor-users.de - Die Seite für User der Vigor-Router
Benutzeravatar
deMattin
Super-User
 
Beiträge: 448
Registriert: Mo 23.07.2001 - 19:40
Wohnort: Nordpott

Beitragvon Ruedi » Fr 07.12.2001 - 17:14

Hier ist das Ergebniss ??!!

Type ? for command help

vigor2200> ddns log
### 1 DDNS is updating ...
>>> 2 A= rgubler, H= rgubler, U= 1
<<< 3 Can not get the IP address of DDNS server.
>>> 4 Try again (1)
>>> 5 A= rgubler, H= rgubler, U= 1
<<< 6 Can not get the IP address of DDNS server.
>>> 7 Try again (2)
>>> 8 A= rgubler, H= rgubler, U= 1
<<< 9 Can not get the IP address of DDNS server.
>>> 10 Try again (3)
>>> 11 A= rgubler, H= rgubler, U= 1
<<< 12 Can not get the IP address of DDNS server.
>>> 13 Try again (4)
>>> 14 A= rgubler, H= rgubler, U= 1
<<< 15 Can not get the IP address of DDNS server.
>>> 16 A= , H= , U= 0
### 17 No update need. (Account is disabled)
>>> 18 A= , H= , U= 0
### 19 No update need. (Account is disabled)

vigor2200>
Was nutzt der Tiger in der CPU, wenn der Esel an der Tastatur sitzt.
Benutzeravatar
Ruedi
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 28.11.2001 - 15:09
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon Arie » Fr 07.12.2001 - 19:24

Hast du deinen Account denn nach der Sperrung wieder freigeschalten ?

Was für einen Server hast du denn im Router eingestellt ? (dyndns.org ?)

Welche Firmware verwendest du ?

Gruß Arie
Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth

Beitragvon Ruedi » Fr 07.12.2001 - 19:43

Den Account habe ich wieder freigeschaltet.

Mein mein name ist rgubler.homeip.net also habe ich homeip.net eingestellt. Der Account selber ist bei dyndns.

Ich habe die Firmware 2.0 installiert.


Rüdiger
Was nutzt der Tiger in der CPU, wenn der Esel an der Tastatur sitzt.
Benutzeravatar
Ruedi
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 28.11.2001 - 15:09
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon Arie » Fr 07.12.2001 - 20:16

Habe ich gerade auch mal testweise eingerichtet alexdv.homeip.net
Habe keine Probleme damit, lt. Log wurde das Update der IP korrekt durchgeführt.

Überprüfe bitte nochmal ob die eingetragenen Daten stimmen und ob du den DNS Account im Router aktiviert hast.

Gruß Arie
Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth

Beitragvon deMattin » Fr 07.12.2001 - 20:21

Was passiert, wenn du in deinem Browser einfach nur homeip.net eingibst?

Erscheint dann die Seite von Dyndns?

Ich habe zwar keine weiteren Infos darüber, was unter:
"Can not get the IP address of DDNS server"
zu verstehen ist, aber ich vermute mal, der Router kann die Adresse "homeip.net" nicht auflösen.

Probierst du das bitte mal aus?

Und danach (falls die Seite von dyndns erschienen sein sollte), wählst du dich ab und noch mal neu an.

Wie sieht es dann mit dem ddns-log aus?

Ich hätte noch eine Idee, weiss aber nicht, ob das auch diese Fehlermeldung erzeugt.
In der Vigor-Konfiguration für dyndns darf unter "Hostname" in deinem Fall nur "rgubler" stehen.
Also NICHT "rgubler.homeip.net".

also:
x Enable Dynamic DNS Account
Server homeip.net
Host Name rgubler
User Name rgubler (vermute ich - der Name jedenfalls, mit dem du dich bei dyndns registriert hast)
Password **********

Gruß,
Martin
http://www.vigor-users.de - Die Seite für User der Vigor-Router
Benutzeravatar
deMattin
Super-User
 
Beiträge: 448
Registriert: Mo 23.07.2001 - 19:40
Wohnort: Nordpott

Beitragvon Ruedi » Fr 07.12.2001 - 20:34

Wenn ich homeip.net eingebe erscheint die webseite von dyndns.

Ich habe die einstellungen so wie du es beschrieben hast.

Danach drop pppoe und neu verbunden mit ping.

ddns log bringt das selbe ergebniss ?!


Rüdiger
Was nutzt der Tiger in der CPU, wenn der Esel an der Tastatur sitzt.
Benutzeravatar
Ruedi
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 28.11.2001 - 15:09
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon Ruedi » Fr 07.12.2001 - 20:44

Ich habe über das telnet interface folgendes probiert:

vigor2200> ip ping homeip.net

Pinging 255.255.255.255 with 64 bytes of Data:

Request timed out !!!
Request timed out !!!
Request timed out !!!
Request timed out !!!
Request timed out !!!

Packets: Sent = 5, Received = 0, Lost = 5 (100% loss)

Ist das richtig?


Wenn ich innerhalb meines Netztes den ping absetzte funktioniert alles.


Rüdiger
Was nutzt der Tiger in der CPU, wenn der Esel an der Tastatur sitzt.
Benutzeravatar
Ruedi
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 28.11.2001 - 15:09
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon Ruedi » Fr 07.12.2001 - 21:07

Ich habe im router 2 andere nameserver eingetragen und jetzt geht ddns. Der ping vom router mit namen geht noch immer nicht - aber ping nach ip geht.

Rüdiger
Was nutzt der Tiger in der CPU, wenn der Esel an der Tastatur sitzt.
Benutzeravatar
Ruedi
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 28.11.2001 - 15:09
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon Arie » Fr 07.12.2001 - 21:31

Hallo Ruedi,

das telnet commando ip ping <ip-address> geht nur mit ip-addressen und nicht mit names.

Ich habe in meinen Routereinstellungen gar keinen DNS - Server eingestellt. Bei jeder Einwahl werden selbständig welche zugeordnet.

Gruß Arie
Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth

Beitragvon deMattin » Fr 07.12.2001 - 22:06

Ich halte es auch für die bessere Einstellung KEINE DNS-Server einzutragen.
Das war nur bei einer alten Firmware und damaligen Problemen mit T-Online zeitweise erforderlich.

Wenn man Server einträgt, dann muss man ausserdem laufend kontrollieren, ob diese noch existieren (werden gelegentlich geändert).

Gruß,
Martin
http://www.vigor-users.de - Die Seite für User der Vigor-Router
Benutzeravatar
deMattin
Super-User
 
Beiträge: 448
Registriert: Mo 23.07.2001 - 19:40
Wohnort: Nordpott

Beitragvon Dime » Di 25.12.2001 - 10:59

Ich habe hier das gleiche Problem: Dyndns wird nicht aktualisiert.

"ddns log" zeigt ebenfalls nur "Can not get the IP address of DDNS server."

Vor dem Update auf die 2.0 hat das auf jeden Fall funktioniert, ob es danach nochmal geklappt hat, kann ich nicht bestimmt sagen. Da DynDNS mir jedoch gestern die Mail mit "Ihr Account ist seit 35 Tagen inaktiv" geschickt hat, scheint der Update seitdem nicht mehr gelaufen zu sein.

Frage: Kann es sein, das der Router selber keine DNS Auflösung ausführt, also die von T-Online übermittelten Nameserver selber nicht verwendet?

Meine Rechner hier haben alle die T-Online-Nameserver fest eingestellt, da es ansonsten Probleme mit dem Virgor gab (Linux DNS ist da etwas komisch... :-)

Könnte das ein Bug mit der 2.0 FW sein? Ist der schon mal nach Taiwan gemeldet worden?


Tschuess,

Dirk.
Benutzeravatar
Dime
User
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 03.11.2001 - 00:41

Beitragvon sbellon » Di 25.12.2001 - 11:55

Ja, das ist ein Bug in der 2.00, das ist nach Taiwan gemeldet worden und bereits behoben: 2.00a löst das Problem.

Gruß, sbellon.
sbellon
Ambitionierter User
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 22.08.2001 - 18:48

Beitragvon Sellew » Mi 06.02.2002 - 16:10

hi, habe auch dieses problem. hier stand auch was von account wieder frei schalten. wie macht man das?? ich kann mich doch einloggen auf dyndns.org und da steht nichts von account ist gesperrt. zwar sagt dies der log aber dies ist nicht so. muss man da wirklich was wieder freischlaten oder reicht es wenn ich offline gehe und dann wieder online um es nochmal zu probieren.

danke.

mfg
Sellew
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 06.02.2002 - 12:00


Zurück zu DrayTek Vigor 2200 (X/E/W) Router - Konfiguration

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron