Dual WAN

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2820 und Vigor 2820V Modelle.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Dual WAN

Beitragvon rok°! » Mi 10.11.2010 - 13:02

Hallo!
Der 2820 läuft momentan fehlerfrei. Ganz normal per DSL (TCOM) angebunden. Jetzt haben wir einen 2 DSL Anschluss dazu bekommen. Wenn ich das richtig verstanden habe, muss jetzt nur ein Modem an WAN2 gesteckt werden und ein paar Regeln für das Loadbalancing eingerichtet werden.
Welche Einstellung müssen konkret vorgenommen werden? Welche Modems können verwendet werden? Geht auch ein Router (ist nämlich schon vorhanden)?
rok°!
User
 
Beiträge: 29
Registriert: Do 27.01.2005 - 09:14

Beitragvon andreastc » Mo 15.11.2010 - 14:03

hi,

also, WAN1 und WAN2 müssen aktiv sein.
An WAN2 muss halt ein Modem angeschlossen sein, welches ist egal, hauptsache es syncronisiert an der DSL-Leitung.
Kann auch ein Router sein, dann muss WAN2 statisch konfiguriert sein
( Feste IP im bereich des anderen Routers )
Jetzt nur noch unter WAN / load-balance-policy die Regeln erstellen, was über welchen WAN Port geroutet werden soll.

Viel Spass
andreastc
User
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 13.10.2010 - 09:08


Zurück zu DrayTek Vigor 2820 / Vigor 2820V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron