DSL 6000 MIt Vigor 2000

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2000 und seinem Nachfolger dem Vigor 2000plus.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

DSL 6000 MIt Vigor 2000

Beitragvon DreamerX » Mo 16.07.2007 - 16:42

Hi,

ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen.
Es geht darum, ich habe seid einem halben jahr DSL 6000 bei T-online,

Mir is imma aufgefallen das ich nie die leistung rausbekomme die mir ja eigentlich zusteht. Also seid 1 monat isset echt extrem langsam geworden, ich hab ne maximale downloadrate gehabt von 60k und da bin ich auf die Idee gekommen das ich den Vigor mal auszumache und über DFÜ verbindung zu verbinden. Das habe ich danna uch gemacht.

Nun ohne den Vigor bekomme ich eine Maximale geschwindigkeit von, 300k raus ist imma noch nicht das was mir zu steht, aber ein Anfang.

Ich möchte jetzt wiessen ob es überhaubt möglich ist mit dem Vigor 2000 die maximale Bandbreite von DSL 6000 zu bekommen. Wenn ja was muss ich machen oder einstellen ?

Bitte hilft mir!

Mfg

Dreamer
DreamerX
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 16.07.2007 - 16:22

DSL 6000 MIt Vigor 2000

Beitragvon nobabbsack » Fr 17.08.2007 - 20:57

Hallo,
ist der Vigor 2000 nicht ein ISDN-Router ? http://www.draytek.de/Produkt_Vigor2000.htm

T-Online hat in manchen Gebieten für DSL-Anschlüsse sog. Fallback-Optionen, d.h. es könnte zwar 6000 gehen, aber die Dämpfung ist wegen der grossen Strecke zu hoch, so dass eine stabile 2000er Leitung besser ist. Leider wird einem dass nicht immer gesagt, da die 2000er ja günstiger ist. Also, wenn du einen DSL-Router hast, solltest Du bei der Telekom mal nachfragen, ob auf deinem DSL-Anschluss eine Fallback-Option drauf ist, wenn die/der erste Callcenter-Agent dir das nicht sagen kann, dann verzage nicht und verlange nach jemanden, der dir die Frage beantworten kann. (Es gibt diese Option wirklich !!!)
rgds, nobabbsack
Benutzeravatar
nobabbsack
User
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 16.08.2007 - 17:48

Beitragvon nobody » Fr 17.08.2007 - 22:06

Also, DSL geht mit dem Vigor 2000 - das ist sicher.

Nur, es könnte natürlich sein, dass, aufgrund der alters der Technik in diesem Gerät es einfach nicht schneller geht.

hat Du bei deiner DFÜ verbindung auch das gleiche modem verwendet - denn auch an dem kann es liegen.

was sagt denn:
www.speedcheck.arcor.de ?
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1335
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45


Zurück zu DrayTek Vigor 2000 / Vigor 2000plus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste