Draytek Vigor 2920 - deutsche Installationsanleitung

Bandbreitenmanagement, QoS, Load Balance, Backup, ... bei DrayTek Modellen mit mehr als einem WAN-Port.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Draytek Vigor 2920 - deutsche Installationsanleitung

Beitragvon mr-stuttgart » Mo 22.02.2016 - 12:18

Hallo,

ich habe eine etwas verzwickte Konstellation, in der ich Eure Hilfe benötige.

Wir haben einen Backupstandort im Bayrischen, wo wir 3 WAN-Verbindungen bümdeln wollen.
Wir haben 2x DSL/VDSL und ein UMTS-Stick.
Wir verwenden ausschliesslich Draytek-Komponenten, also 2x 130er Modems, 1x LB 2920, 1-UMTS-Stick NoName Produkt.
Zum Anschluss auf Büroseite: 2x AP900, 1x AGFEO-Telefonanlge IP-gesteuert, 1x Switchfeld mit 48 Ports.

Die beiden 130-Modems haben feste IP-Adressen (192.168.1.1 und 192.168.1.2), der Dual-WAN-Router hat die IP 192.168.1.3, und der UMTS-Stick ist via USB angeschlossen und soll als Not-Zugriffsoption herhalten (ist aber derzeit nicht konfiguriert, das kommt später) ; Der LB dient als DHCP-Server mit GW über sich selbst, soll als Loadbalancer dienen und stellt 3 VLAN's zur Verfügung (192.168.2.x (Büronetz), 192.168.3.x (WLAN), 192.168.4.x Serverkommunikation) );

Wie bringe ich den Router dazu, auf IP-Adressen zu agieren und nicht als DSL-Anschlussverwalter ?

Ursprünglich hat der Router die Zugangsverwaltung der DSL-Anschlüsse verwaltet und die Modems waren auf Pass-Throug eingestellt, doch dieses Konstrukt ist nicht effizient, da bei Ausfall des Routers alle Leitungen weg sind. So haben die DSL-Modems die Zugangsdaten fest eingespeichert und im Regal liegen vorkonfigurierte Ersatzmodems (sind kostengünstiger als der Router und auch der Techniker muss nur noch umstöpseln) im Regal bereit;

Und ich habe gelesen, dass es für Draytekprodukte nun eine deutschsprachige Firmware gibt, wo kann man diese beziehen ?

Für Hilfe wäre ich dankbar.
mr-stuttgart
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 22.02.2016 - 11:54

Re: Draytek Vigor 2920 - deutsche Installationsanleitung

Beitragvon brian » Fr 26.02.2016 - 15:16

Hallo,

Wie bringe ich den Router dazu, auf IP-Adressen zu agieren und nicht als DSL-Anschlussverwalter ?


Ich habe mir deinen Text 3x durchgelesen. Irgendwie versteh ich deine Frage nicht.

Und ich habe gelesen, dass es für Draytekprodukte nun eine deutschsprachige Firmware gibt, wo kann man diese beziehen ?


Nein, gibt es nicht. Die deutschen Firmwares die es vielleicht irgendwo anders als den offiziellen Webseiten zu finden gibt, sind uralt.

MfG
brian
brian
Power-User
 
Beiträge: 193
Registriert: Do 14.10.2010 - 10:15


Zurück zu Dual-WAN - Load Balance, Failover / Backup

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast