Draytek Vigor 2600Ge und Netcologne

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2600, Vigor 2600X, Vigor 2600W, Vigor 2600We, Vigor 2600plus, Vigor 2600i, Vigor 2600G und des DrayTek Vigor 2600Gi, sowie die VoIP Modelle Vigor 2600V, Vigor 2600Vi, Vigor 2600VG, und des DrayTek Vigor 2600VGi.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Draytek Vigor 2600Ge und Netcologne

Beitragvon OdninBolak » So 10.04.2005 - 20:27

Hi
hat jemand Erfahrung mit Vigor 2600Ge und Netcologne. Ich bekomme den einfach nicht ans laufen. Habe z.Zt. den Vigor 2500 WE ohne Probleme am Netz. Die Einstellung vom Vigor 2500 WE übernommen VPI 8, VCI 35 usw.. trotzdem wird das DSL –Modem nicht aktiv.

Gleich mal Danke für Antworten!!!
OdninBolak
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: So 10.04.2005 - 20:09
Wohnort: Odenthal

Beitragvon cne51 » Di 12.04.2005 - 08:26

Wenn der 2500 an dem Anschluss funktioniert und du nur den Router 8mit Modem) tauscht, sollte der neue Router auch funktionieren.

Versuch mal die Verbindungsdaten zur VSt automatisch vom Router ermitteln zu lassen. Evtl arbeitet der 2600er auch mit VPI/VCI von 1/32 an dem Anschluss.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon OdninBolak » Mi 27.04.2005 - 13:36

Hallo,

die Einstellung sind schon richtig 8/35. Ein Firmware tausch von Deutsch auf Standard hat Abhilfe geschaffen. Leider gibt es noch ein Hacken.
Das DSL-Modem braucht schon mal sehr lange bis es synchronisiert. Das ist völlig unterschiedlich. Mal geht es innerhalb von 2 Minuten, kann schon mal 2 Stunden dauern.
OdninBolak
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: So 10.04.2005 - 20:09
Wohnort: Odenthal

Frage wegen der config von dem 2500er

Beitragvon mo_vo » Do 09.06.2005 - 16:42

Hi,
ich habe nun auch Netcologne allerdings bin ich mir nicht im klaren wie die dsl einstellungen des modems einstellen muss, bei dir hat das ja geklappt,
könntest du mir evtl. erklären welche Änderungen ich vornehmen muss?
ich hatte vorher 1&1
danke im vorraus 8) :wink:
mo_vo
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 09.06.2005 - 15:36


Zurück zu DrayTek Vigor 2600 / Vigor 2600V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste