div. Einschränkungsmöglichkeiten der User im LAN - hauptsächl. die Bandbreite

Dynamische IP, Time Setup, Call Controll, PPP/MP Setup, CSM ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon DarkWereWolf » Fr 14.06.2002 - 10:20

Erstmal ein Hallo an alle!

Momentan gibt es noch keine Routerlösung für div. Einschränkungsmöglichkeiten. Zumindest hab ich das in versch. Beiträgen so rausgelesen, wie z.B. bei dem Thema 'Vigor 2200 als Familienrouter?' . Diese Option könnte ich auch sehr gut gebrauchen.
Desweiteren wäre es fantastisch gewissen IPs oder -bereichen eine Priorität zuzuweisen, bzw. max. Downloadgeschwindigkeiten festzulegen.
Ich weiss, daß dies momentan mit dem Vigor nicht möglich ist.
Sollte jemand doch eine Lösung haben, muß nicht unbedingt über den Router sein, postet sie bitte. Bin für jeden Lösungsvorschlag dankbar!

Darkwerewolf
DarkWereWolf
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 14.06.2002 - 09:46

Beitragvon Held » Fr 14.06.2002 - 13:26

HI
Also der Vigor bietet es noch nicht
Wenn du bestimmten PC´s ne Midest bandbreite zuweisen willst dann wäre FLi4L mit Qos Service was für dich.
Dafür rbacuhste en PC ab 386 en Disketten Laufwerk und zwei lan karten und ne Grafikkarte.
cu
Held
Hier könnte ihre Werbung stehen!
Held
Power-User
 
Beiträge: 178
Registriert: Di 01.01.2002 - 14:19
Wohnort: Winningen

Beitragvon DarkWereWolf » Di 18.06.2002 - 09:48

Hallo Held,

Danke erstaml für die Info. Hab schon in nem anderen Forum einige Beiträge von dir zu Fli4l gelesen und daraufhin die Website zu dem Programm besucht.
Allerdings muß ich dazu sagen, das ich ein absoluter Linux-'Crack' bin. Habs schon ein paarmal versucht zu installieren, und irgendwie ist mir das System immer wieder zusammenge'cracht' :-)
Soviel zum Thema Linux, hab jedoch einige Fragen dazu:
Wie sieht es aus mit erkennung/installation von Netzwerkkarten?
Installation (und Verwendung) div. Addons?
Möglichkeiten der Konfiguration (Browser und/oder Telnet)?
WIN 2000 integration allgemein (Active Directory)?

Ich weiss, daß das was ich gerade hier so in den Raum gestellt hab ein ganzes Buch füllen kann. Ich möchte keine Schritt-für-Schritt-Anleitung. Sollte ich die Software testen, werd ich mich richtig einlesen und gezielt meine Fragen stellen zu einen 'unlösbaren' Problem.

Ich dank dir für die Infos und hoffe bald dir zu hören.

DWW
DarkWereWolf
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 14.06.2002 - 09:46


Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron