Da hab ich ja richtig Glück... - Vigor 2200X funzt auf Anhieb

Fragen, Antworten und Hilfen rund um die Installation

Beitragvon Hamer » Mi 19.09.2001 - 15:40

... wenn man so liest, wieviel Schwierigkeiten die Installation und Konfiguration des Vigor 2200X macht. Ich habe mir jedenfalls das Teil gekauft und erst dann dieses Forum entdeckt. Als ich die ganzen Probs gelesen habe, wollte ich den Router schon wieder ungeöffnet zurück geben. Aber eine Chance habe ich ihm eingeräumt. Und ich muß sagen, seit gestern, nach nicht mal einer halben Stunde Konfiguration und Einbau, läuft dat Dingens ohne Probleme. Dran hängen derzeit zwei WIN98SE-Rechner, einer davon ein Laptop.
Habe auch gleich die 1.07c (Deutsch) installiert. Faxen geht, Pc-Anywhere (über Capi) geht, Surfen geht, Ftp geht, Smtp und Pop(pen :-)) geht. Hoffentlich recht lange.

Hamer
Know-How ist die Summe aller Fehlschläge!
Hamer
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 19.09.2001 - 15:32

Beitragvon stettliv » Do 20.09.2001 - 21:10

Tja, ich denke, hier im Forum wirst Du halt vorwiegend die "Problemfälle" finden. Ich bin meist auch nur hier wenn ich mit meinem Vigor 2200x Probleme habe (wie jetzt, wo er scheinbar definitiv den Geist aufgegeben hat).
Bis jetzt war ich damit ja auch wirklich zufrieden, alles hat gut funktioniert. Doof ist nun halt einfach, dass ich das Teil aus der Schweiz zu 2-com senden muss, und dann ganz kabellos sein werde (wenn ich nicht wie jetzt mein altes 56k Modem einrichte). DSL wird sich nun halt auch verzögern....sch.....!
Aber ich denke, alles in allem ist der Router wirklich gut, und die Leute hier im Forum sind echt ok, sie geben wirklich ihr Bestes (Petrus hat mir schon ein paar Mal mehr oder weniger erfolgtragend geholfen).

Toi, toi, toi und Gruss
Ivo
Benutzeravatar
stettliv
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 12.04.2001 - 20:15
Wohnort: Hohenrain

Beitragvon bundr » Sa 22.09.2001 - 07:54

Auch meiner funktioniert ohne Probleme. Aber als Anfänger muß man halt erstmal durch das Tal der Tränen.

Heute bin ich viel schlauer. Die meisten User hatten ja noch nie was mit einem Router zu schaffen. Man muss dafür (Netztechnik) erst einmal Verständnis und Zeit aufbringen. Bin mit dem Produkt von Draytek zufrieden. Die neue FW 1.07c ist absolut stabil. Kann nur jedem empfehlen der noch eine andere hat zu updaten.

Gruss
BundR
Benutzeravatar
bundr
Power-User
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 02.06.2001 - 15:41

Beitragvon Juergen » Sa 22.09.2001 - 09:09

Hi,
na klar, auch ich bin zufrieden mit meinem Router.
Dass ich durch die FW-Upgrades eine Erweiterung der Möglichkeiten erhalte (ohne dafür etwas zu bezahlen oder einen Wartungsvertrag abschliessen zu müssen), find ich prima. :)
Die "Problemchen" die dann entstehen sind vermeidbar, wenn ich auf die Update verzichte.
Die Dokumentation ist sicher noch "ergänzungs-fähig", insbesondere die bereits auch an anderer Stelle erwähnte Darstellung der "Intelligenz" des Routers.
MfG Jürgen http://www.vigor-users.de --> Da führt kein Click dran vorbei !
Benutzeravatar
Juergen
Ambitionierter User
 
Beiträge: 82
Registriert: So 19.08.2001 - 08:57
Wohnort: Köln

Beitragvon Cardan » Sa 22.09.2001 - 15:46

Kann mich wirklich dem Vor-Veitrag anschließen, alles funktioniert prima....alles....nein, nicht alles....da gibt es eine kleine widerspenstige Faxengine in einer hoffnungslos überforderten LAN-Capi-Umgebung....die sich gegen alle Bemühungen, Stabilität zu schaffen, zur Wehr setzt.
Gruß
Das Gesetz, dass alles, was schief gehen kann, auch todsicher schief geht, wird durch den Computer optimiert, von grafischen Oberflächen zu ungeahnter Vollkommenheit ausgebaut und durch das Internet weltweit verbreitet.
Cardan
Power-User
 
Beiträge: 226
Registriert: So 29.04.2001 - 11:04
Wohnort: Tübingen

Beitragvon Juergen » Sa 22.09.2001 - 17:38

kleiner Nachtrag:
Da ich "ältere" Kommunikationsdienste (wie Fax oder Anrufbeantworter) über einen EMail-Provider in EMail konvertieren lasse, habe ich diese Funktionalität bisher nicht einsetzten müssen (brauchen).
Trifft ja das Thema dieses Threads: Da hab ich ja richtig Glück ...
MfG Jürgen http://www.vigor-users.de --> Da führt kein Click dran vorbei !
Benutzeravatar
Juergen
Ambitionierter User
 
Beiträge: 82
Registriert: So 19.08.2001 - 08:57
Wohnort: Köln


Zurück zu DrayTek Vigor 2200 (X/E/W) Router - Installation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron