Browserfehler IE6 ? - Der IE 6 meldet Fehler beim konfigurieren

Fragen, Antworten und Hilfen rund um die Konfiguration

Beitragvon kdd » So 25.11.2001 - 22:55

Hallo ins V2K2 Forum,
wie sieht es bei euch mit der Konfiguration unter MS Internet Explorer 6 aus.
Bislang musste ich einige Angaben blind ausführen, weil der IE 6 einen Fehler auf der Seite meldet. Dies gilt für die FW ab 1.7c; derzeit teste ich gerade FW 2.0 mit Win ME.
Gibts da noch andere Erfahrungen?, oder muss ich dem IE 6 manieren über irgendwelche Einstellungen beibringen?
TelAs: T-ISDN Call & Surf
DSLAs: TDSL Call & Surfl; dn/up = 11300/1000
HW: FBF 7390 mit LCR; FW FRITZ!OS 05.21
als DSL Router mit sipgate VoIP Account

mfG
kdd
Benutzeravatar
kdd
Foren-Ass
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 13.11.2001 - 21:21
Wohnort: Hamburg

Beitragvon lupus359 » Mo 26.11.2001 - 00:34

Bei mir läuft der IE6 unter XP prima.

Versuch doch mal, den Browsercache zu löschen, vielleicht klemmt da noch was drin, was nicht mehr da sein sollte.

lupus359
Gewalt ist das letzte Mittel des Unfähigen. (Salvor Hardin)
Benutzeravatar
lupus359
Power-User
 
Beiträge: 105
Registriert: Mo 13.08.2001 - 11:52
Wohnort: Bonn

Beitragvon Arie » Mo 26.11.2001 - 11:03

Ich konfiguriere den Router sowohl mit IE6 unter WIN ME und WIN XP ohne Probleme.
Kannst du mit einem anderen Browser den Router konfigurieren ?

Gruß Alex
Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth

Beitragvon kdd » Mo 26.11.2001 - 16:56

Also von einem anderen Client mit IE 5.5 ist alles ok.
Selbst bei Zugriff aus dem Internet ist's in Ordnung. Da habe ich bislang aber nicht den IE 6 zum testen gehabt.

Den Cache hatte ich mal komplett gelöscht und alle "Merkereinstellungern" inklusive der Cookies rausgeschmissen.
Hier stehe ich und kann nicht anders.
Der Fehler in der Stauszeile bleibt. Nichts genaues weis man nicht! Komisch ist ja auch, dass, wenn die Eingabe "blind" erfolgt, die Daten durchaus übernommen werden.
Kann das vielleicht irgendwie am Betriebssystem liegen, das merkwürdig mit dem Browser umgeht oder umgekehrt, was bei MS ja fast wahr ist?
Ansonsten scheint der Browser vernünftig zu arbeiten.
Bis auf gelegentliche Java Script Fehler. Die sieht man dann aber richtig!

Sid weitere Ideen da?
TelAs: T-ISDN Call & Surf
DSLAs: TDSL Call & Surfl; dn/up = 11300/1000
HW: FBF 7390 mit LCR; FW FRITZ!OS 05.21
als DSL Router mit sipgate VoIP Account

mfG
kdd
Benutzeravatar
kdd
Foren-Ass
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 13.11.2001 - 21:21
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Feodor » Di 27.11.2001 - 11:35

@kdd:
Java-Script-Fehler gibt's, wenn man zu schlau sein will (wie ich früher) und nicht über die Routerstartseite einsteigt. Dazu gibt es weiter unter von mir eine erschöpfende Erklärung.

Des weiteren: Gib ma Fehlermeldung...

Gruß
Feodor
Benutzeravatar
Feodor
Ambitionierter User
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo 20.08.2001 - 18:40
Wohnort: bei Darmstadt

Beitragvon kdd » Di 27.11.2001 - 20:38

Nach Einstieg über die Startseite
http://192.168.10.254:8088 gehe ich beispielsweise ins Time Setup. Nach kurzer Zeit erscheint in der Statuszeile das kleine Achtung Dreieck und dahinter die Fehlermeldung Fertig, es sind Fehler auf der Seite aufgetreten.
Mit Doppelclick und einschalten der Details erscheint
Zeile 3
Zeichen 32
Fehler: Das Objekt unterstützt diese Eigenschaft oder Methode nicht.
Code 0
URL [url=http://192.168.10.254:8088/doc/time.sht

Wie]http://192.168.10.254:8088/doc/time.sht

Wie[/url] gesagt, der Einstieg erfolgte über die Start Seite.
Ähnlich ist es bei open ports setup statt Zeichen 32 da aber Zeichen 188
und auf URL http://192.168.10.254:8088/doc/ipnateos.sht
Kann da jemand was mit anfangen?
TelAs: T-ISDN Call & Surf
DSLAs: TDSL Call & Surfl; dn/up = 11300/1000
HW: FBF 7390 mit LCR; FW FRITZ!OS 05.21
als DSL Router mit sipgate VoIP Account

mfG
kdd
Benutzeravatar
kdd
Foren-Ass
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 13.11.2001 - 21:21
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Feodor » Di 27.11.2001 - 21:59

Klingt nach Java-Script. Hmm, ich gehe rein über http://192.168.1.1/ wie es Standard ist oder war. Also normal über Port 80, scheint ein neues Feature von 2.0 zu sein.

Gulps - jetzt habe ich mich "geoutet" ich fahre noch 1.08

Gruß
Feodor
Benutzeravatar
Feodor
Ambitionierter User
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo 20.08.2001 - 18:40
Wohnort: bei Darmstadt

Beitragvon Arie » Di 27.11.2001 - 22:08

@Feodor

Die Standard IP für den Router ist und bleibt 192.168.1.1 Port 80. Die IP sowie der Port konnten jedoch schon immer auf eigene Bedürfnisse angepasst werden.

@kdd
Die von dir gemeldeten Fehler sind verschieden von den früher gemeldeten (bei direktem Aufruf einer Site ohne Startsite).

Welche Sicherheitseinstellung hast du denn im Browser eingestellt ? Bei mir ist mittel für Internet und niedrig für Intranet ausgewählt. Wobei auf die Routerkonfiguration scheinbar die Einstellungen für Internet zutreffen.

Gruß Alex

PS Stell doch mal den HTTP Port wieder auf 80 zurück und prüf mal ob der Fehler dann immer noch besteht.

(Geändert von Arie um 10:10 pm am Nov. 27, 2001)
Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth

Beitragvon kdd » Fr 30.11.2001 - 20:11

Hi Forum,
es ist schon komisch, man sollte meinen die Umstellung
von Port oder IP Adressen, wie im Handbuch beschrieben ist möglich, und ohne Auswirkungen.

!Ist schlicht nicht der Fall !

Der Port 8088 oder 8080 wird in der Regel nicht benutzt.
Insbesondere in meinem Netz kann ich ausschliessen, das diese Ports Verwendung finden.
Ausser das ich sie zum Versteckspiel benutze, denn nur, wer weiss, auf welchen Port ich den Router "versteckt" habe, hat auch Zugriff darauf.
Natürlich gibt auch der Vigor noch andere Möglichkeiten her, aber die sind nicht so verwaltbar, wie ich sie mitunter benötige.

Jedenfalls vielen Dank für eure Mühe.
Die Scriptfehler treten ausschließlich auf, wenn ich "Nichtstandard Ports" verwende. Allerdings lässt Draytek dies ganz offiziell im Management Port Setup zu.
Das es dann nicht funzt ist schon blöd oder?
TelAs: T-ISDN Call & Surf
DSLAs: TDSL Call & Surfl; dn/up = 11300/1000
HW: FBF 7390 mit LCR; FW FRITZ!OS 05.21
als DSL Router mit sipgate VoIP Account

mfG
kdd
Benutzeravatar
kdd
Foren-Ass
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 13.11.2001 - 21:21
Wohnort: Hamburg


Zurück zu DrayTek Vigor 2200 (X/E/W) Router - Konfiguration

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste