Blackberry VPN Einwahl?

Lan2Lan, VPN, SSL-VPN, Remote DialIn, statische Routen, Radius Setup

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Blackberry VPN Einwahl?

Beitragvon marci » Fr 17.04.2015 - 08:34

Hallo Freunde,

ich möchte 3 Blackberry Smartphones auf einen Draytek Router einwählen lassen. Frage ist nur welcher Draytek Router ist dafür geeignet?
Bisher hab ich eine Fritzbox 7390 am DSL Anschluß sitzen und nutze dort VoIP Telefonie, DECT, DYNDNS, WLAN...

Was würde es denn da als alternative von Draytek geben? (ADSL)

Wenn Draytek keine vergleichbare Funktionalität hat, würde ich die Fritzbox vor dem Draytek Router lassen, frage ist nur ob die Fritzbox die Ports
entsprechend an einen dahinter liegenden Draytek durchlassen würde?

Idealerweise würde ich als VPN Protokoll IKEv2 nutzen, denn die Blackberry Smartphones mit OS10 sind leider nicht ganz so flexibel wie Android oder Iphones..
(Ähnlich Windows Phones)

VG

Hier die Specs, was Blackberry Smartphones an VPn Profilen unterstützt:

Specs von Blackberry OS10.2.x

IPsec VPN hardware:
•Any gateway from Check Point
•Cisco VPN 3000 Series Concentrator
•Cisco PIX Firewall
•Cisco IOS Easy VPN
•Any appliance in the Cisco ASA Series
•Any gateway in the Juniper SRX Series
•Any gateway in the Juniper NetScreen Series
•Any Windows Server with RRAS and IPsec configured that supports IKEv2
•Any VPN server that supports IKEv2

SSL VPN hardware:
•Any gateway in the Juniper SA Series
•Any gateway in the Juniper MAG Series
Wer anderen eine Bratwurst brät -
hat selber ein Bratwurstbratgerät...
Benutzeravatar
marci
User
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 11.11.2002 - 15:36
Wohnort: MUC

Re: Blackberry VPN Einwahl?

Beitragvon brian » Mo 20.04.2015 - 11:30

Hallo marci,

mal blöd gefragt:
Hast du schonmal probiert ob du dich mit deinen Smartphone per VPN mit deiner Fritzbox verbinden kannst?

Weshalb ich frage:
Die aktuellen DrayTek-Router besitzen keine DECT-Funktion.
Den DrayTek hinter die Fritzbox zu setzen macht ebenfalls keinen Sinn, wenn man sich dort per IPSec einwählen möchte.
Das läßt die Fritzbox meines Wissens nach nicht durch. PPTP ist kein Problem.

Ansonsten gehe ich davon, dass die aktuellen DrayTek-Modelle auch eine Blackberry-VPN-Einwahl zulassen.
Praktische Erfahrungen kann ich jedoch nicht anbieten.

MfG
brian
brian
Power-User
 
Beiträge: 194
Registriert: Do 14.10.2010 - 10:15


Zurück zu Fernzugriff und Netzwerkkopplung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste