Bei Rechnerstart ungewollter Verbindungsaufbau - bei konfigurierter Lan to Lan Verbindung

Lan2Lan, VPN, SSL-VPN, Remote DialIn, statische Routen, Radius Setup

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon majoo » Do 28.02.2002 - 14:19

Hallo

ich habe in meinem Vigor 2200x FW 2.0 deutsch, eine Lan to Lan Verbindung konfiguriert.

Wenn ich jetzt meinen PC einschalte wird diese Verbindung einmal aufgebaut.
Weiss jemand Rat?

Gruß Martin
majoo
User
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 26.02.2002 - 20:16

Beitragvon Held » Do 28.02.2002 - 19:00

Hi es kann sein das Windows nach pc´s im lan sucht, oder hast du ein Netzwerklaufwerk auf dem anderen lan?
Wenn ja checkt windows die verbindung zu dem PC.
cu
Held
Hier könnte ihre Werbung stehen!
Held
Power-User
 
Beiträge: 178
Registriert: Di 01.01.2002 - 14:19
Wohnort: Winningen

Beitragvon Arie » Do 28.02.2002 - 22:33

Ich hatte mal das Problem mit einem Netzwerkdrucker. Beim booten versuchte er immer einnen Kontakt zum Drucker im externen Lan herzustellen.

Gruß Arie

PS Was für ein Betriebssystem verwendest du denn ?
Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth

Beitragvon lupus359 » Fr 01.03.2002 - 10:39

Bei mir hat Win XP ne Zeitlang nach jedem booten eine Verbindung ins Internet aufgebaut. Als Schuldigen habe ich dann die automatische Zeit-Synchronisierung ausgemacht. Nach deren Abschalten war das Problme gelöst.

Lupus359
Gewalt ist das letzte Mittel des Unfähigen. (Salvor Hardin)
Benutzeravatar
lupus359
Power-User
 
Beiträge: 105
Registriert: Mo 13.08.2001 - 11:52
Wohnort: Bonn

Beitragvon metacomet » Sa 02.03.2002 - 10:49

Hallo Martin!

Du kannst auch einfach eine Firewall auf deinem lokalen PC installieren und alle Pakete loggen, dann wird der 'Schuldige' schnell offensichtlich!

Ich habe das Problem mit der Tiny Personal Firewall von http://www.tinysoftware.com (freeware) gelöst.

Witzigerweise war der Grund des Verbindungsaufbaus bei mir die Firewall selbst, die nach Updates gesucht hat...

Eine andere Möglichkeit ist, sich im Webinterface des Routers unter 'Diagnostic-Tools' -> ' Triggered Dial-out Packet Header' das Entsprechende Paket anzusehen. Allerdings sollte man versuchen, das Ziel der Verbindung mit einem Hexeditor lesbar zu machen. Ich habe ganz einfach den HEX-code in Ultraedit abgetippt - die Zieladresse wird dann im Klartext auf der rechten Seite angezeigt.

Hardware bei mir: Vigor2200 mit FW v2.00a

Ciao

-Sascha-
metacomet
User
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 21.02.2002 - 09:28


Zurück zu Fernzugriff und Netzwerkkopplung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron