Autoupdate auf 2.00a scheitert am fehlen einer iphlpapi.dll

Fragen, Antworten und Hilfen rund um die Installation

Beitragvon kh001ns » Fr 28.12.2001 - 09:59

woran liegts?
Konrad
kh001ns
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 15.12.2001 - 11:44

Beitragvon Arie » Fr 28.12.2001 - 22:55

Fehlt die Datei bei dir denn ? Verwendest du die richtige Version des Autoupdates (Windows bzw. Mac ?)
Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth

Beitragvon kh001ns » Fr 28.12.2001 - 23:24

Beim Update von 1.7c auf 2.0 gings.
Dann downgrate auf 1.8. wegen BOD-Fehler.

Diese DLL gibts bei mir nicht.
PC, WIN95 2.5c.

Die Windowsversion habe ich von ftp.draytek.com runtergeladen.

Von Hand updaten mit Routertools 2.01 geht auch nicht, es gibt einen Timeout.

bin momantan ratlos...
Konrad
kh001ns
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 15.12.2001 - 11:44

Beitragvon Arie » Sa 29.12.2001 - 09:11

Was für einen Browser hast du denn bei dir installiert ? Seit dem IE 5 muss diese Datei installiert sein.

Kannst du denn das Webmenü des Routers aufrufen ? Kommst du per Telnet auf den Router ?

Gruß Arie

(Geändert von Arie um 9:14 am am Dez. 29, 2001)
Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth

Beitragvon kh001ns » Sa 29.12.2001 - 15:03

Browser: Netscape 4.79

Das Webmenü geht einwandfrei.

Ich werde darin aufgefordert das Firmware-Upgrade-Utility zu starten (aus Routertools 2.01).
Dies startet auch.

Ich gebe folgendes ein:
192.168.1.1 (ohne http://)
D:\down\v2k20200a.all
(auch von C:\ habe ich es schon probiert).

Dann folgt der Hinweis "Working" ohne dassgeht nichts mehr bis dann die Meldung kommt Timeout.
Timeout lässt sich bis auf 9 Sekunden erhöhen, bingt aber nichts.
Das wars.
kh001ns
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 15.12.2001 - 11:44

Beitragvon Petrus » Mo 14.01.2002 - 16:19

wenn das Autoupdate nicht geht,dann einfach "normal" updaten, d.h. per Webbrowser in Firmware-Updatemodus setzen, FW_Update-Utility starten, bei Hostname die IP vom Router rein, durch klicken auf "BROWSE" die .all - Datei aus dem Firmwareordner auswählen und übernehmen, senden ......
Sollte so funktionieren...
Das Problem mit einer fehlenden .dll kann ich nicht reproduzieren .... sorry
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin


Zurück zu DrayTek Vigor 2200 (X/E/W) Router - Installation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron