ACT Lampe Vigor 2000 - Nach fehlgeschlagene

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2000 und seinem Nachfolger dem Vigor 2000plus.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon Manjana2000 » Fr 03.10.2003 - 17:18

Update leuchtet die Act Lampe bei mir städi.
Der Routerwird nicht mehr gefunden und über dasKnolekabel kmme ich auch nchtmehr a. Kann man da och was machen, oder ist er jetzt Schrott?
Bei erbndu über Hypertermina komt mmr die Meldu"Com 1 knnte nicht erbund erde"
webinterface Vbdn klapppt ach iht mehr. Übr das Rtr Twid e auch niht efude.

was tun????


Dane für die Hle

Tosten
Benutzeravatar
Manjana2000
User
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 01.01.2003 - 19:36

Beitragvon Manjana2000 » Fr 03.10.2003 - 17:36

Also hier nochmal mein Problem, hat wohl eben die Tastatur ein wenig gehakt:

Hallo,

ich habe einen Vigor 2000, heute auf einmal hat der sich nicht mehr ins Netz eingewählt (über ISDN)

Habe alles mögliche probiert, auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und Firewall ausgeschaltet, meine sämtlichen Kabel geprüft usw.



Wie man sieht komme ich über meine Telefonanlage problemlos ins Netz.

Ich dachte mir, mach mal nen Firmware Update, vielleicht geht’s dann. Nun hab ich den Salat, Update hat sich weggehängt und nichts geht mehr. Die ACT Lampe leuchtet ständig, sie blinkt nicht mehr und wenn ich den Router über das Consolen Kabel verbinde und den Hyper Terminal starte, kommt sofort die Meldung „Com 1 konnte nicht geöffnet werden“.
Was kann man da noch tun, Router wegschmeissen?? Ich hoffe nicht. Gibt es eine Möglichkeit den Router irgendwie zurückzusetzen oder so?

Uber das Web Interface komme ich auch nicht mehr drauf, da wird der Router nicht gefunden.

Über das Router Utility wird er auch nicht gefunden. Was kann man da noch machen?



Vielen Dank für die schnelle Antwort.



Torsten
Benutzeravatar
Manjana2000
User
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 01.01.2003 - 19:36

Beitragvon Matthias-N » Fr 03.10.2003 - 19:29

http://www.draytek.com.tw/faq....a14.php

Übrigends ist die Englische Firmware auch ein gazes Stück neuer als die Deutsche.

Edit: Laut Vigor Users muss man in dem Fall die Firmware über das Konsolenkabel neu einspielen.
Vigor 2500WE SE-Nr: 03600... FW: 2.51 Final (Danke an Hagat)
Matthias-N
Ambitionierter User
 
Beiträge: 94
Registriert: Do 28.08.2003 - 02:17
Wohnort: Hessen

Beitragvon Manjana2000 » Fr 03.10.2003 - 21:54

Also, ich hab den Vigor nun wieder soweit das ich ihn über die Konsole (Hyperterminal) ansprechen kann. Aber wenn ich die Firmware (*.rst) aufspiele, kann ich anschliessend trotzdem nicht auf den Router zugreifen. Keine Ahnung was ich jetzt noch machen soll.
Er zeigt mir in der Konsole alles an was er muss, IP, MAC Adresse, Firmware ID und Subnet Maske.
Wenn ich versuche ihn über die Router Tools anzusprechen, sagt er immer falsches Passwort, auch wenn ich das PW vorher über Konsole geändert habe.

Wenn ich über den IE die Router IP eingebe kommt erstmal ne ganze Zeitlang nichts, breche ich dann ab, zeigt er mir die oberste Zeile des Web Interface.

Was habe ich falsch gemacht???

Kann so ein Router, trotz der blinkenden LEDs kaputt sein????
Benutzeravatar
Manjana2000
User
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 01.01.2003 - 19:36

Beitragvon Manjana2000 » Fr 03.10.2003 - 22:26

:( ??? ;) :o :(
So, ich bin nochmal da. Diesmal bin ich soweit gekommen das ich mich über den Router ins Netz einwählen konnte.
Ich kann ebenso auf mein lokales Netzwerk zugreifen.
Nur auf den Router komme ich nicht drauf.
Ich weiss jetzt wirklich nicht mehr was ich machen soll
Woran könnte das liegen ???
Kann mir einer weiterhelfen???

Greetz
Torsten
Benutzeravatar
Manjana2000
User
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 01.01.2003 - 19:36

Beitragvon Manjana2000 » Sa 04.10.2003 - 14:55

:D :D :D :D :D :D

So, nach unendlichen Versuchen den Router zu reseten, was aber nicht geklappt hat, bin ich nun mal auf die Idee gekommen, das Ding aufzuschrauben. Und siehe da, was befindet sich in dem guten alten Teil:

Ein Reset Knopf!!!!

Von da an ging alles so einfach wie in der Update Beschreibung beschrieben.

Nun ist wieder alles klar und der gute alte Vigor läuft wieder.

Habe jetzt nur noch ein paar kleinere Probleme mit dem BarrMon Tool, aber ich denke das bekomme ich auch noch hin.

Greetz an alle

Torsten
:D :D :D :D :D :D
Benutzeravatar
Manjana2000
User
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 01.01.2003 - 19:36


Zurück zu DrayTek Vigor 2000 / Vigor 2000plus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron