2x Vigor 2800VGi LAN-Kopplung...

Lan2Lan, VPN, SSL-VPN, Remote DialIn, statische Routen, Radius Setup

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

2x Vigor 2800VGi LAN-Kopplung...

Beitragvon Matzman » Di 14.04.2009 - 08:17

Moin zusammen,
langsam dreh ich durch :(

Habe hier 2 Vigors 2800VGi seit nem Jahr laufen und dachte es funktioniert alles wunderbar aber...

Konstellation:

1. Vigor [192.168.0.x] Firmware 2.8.2 E11.2.19 Annex B
2. Vigor [192.168.1.x] Firmware 2.8.2 E11.2.19 Annex B

- Beide Router sind auf Call Direction BOTH eingestellt
- LAN2LAN wird via PPTP realisiert

LAN2LAN läuft 1-2 Tage wunderbar, dann hilft nur noch die Router zu resetten.

Einwahl der VPN-Clients klappt im Gegensatz immer.

Das ganze viel mir erst jetzt auf, da ein neuer Terminalserver angeschafft wurde, der auf der einen LAN-Seite steht und intensiv genutzt wird (werden soll). Hat einer von Euch ne Idee woran das liegt, dass sich die Vigors gegenseitig nicht mehr einigen (VPN-maessig) ?

Ich kann dem Kunden ja nicht sagen, dass er nen Schrott gekauft hat, da die Router ansonsten tadellos Ihren Dienst verrichten.

Wäre für jede Hilfe dankbar !

Gruss Matzman
Matzman
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 24.03.2008 - 13:34
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Zurück zu Fernzugriff und Netzwerkkopplung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste

cron