2900G und DSL18000

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2900 und Vigor 2900V Router Serie.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

2900G und DSL18000

Beitragvon fs1997 » Do 30.11.2006 - 12:29

Hi,

ich habe jetzt einige Forenbeiträge hier gelesen aber leider immernoch nicht ganz kapiert was ich jetzt machen muss.
Ich habe bei NetCologne DSL 18000 bestellt und weiss jetzt nicht, ob ich um die volle Bandbreite benutzen zu können, meinen Vigor zum Umbau an 2Com schicken muss damit ich die neue V3 Firmware aufspielen kann oder ob ich die volle Bandbreite mit meiner jetzigen V1 nutzen kann.
Kann mir da mal einer weiterhelfen?

Danke & Gruß
Frank
Benutzeravatar
fs1997
Ambitionierter User
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 09.09.2004 - 12:14

Beitragvon kdd » Fr 01.12.2006 - 18:49

Moin,
wenn mich nicht alles täuscht, dient der Umbau der Erweiterung der WLAN Firmware, damit mit neuer Hard- und Firmware auch WPA geht.
Mit der Geschwindigkeit eines DSL Anschlusses hatte das nichts zu tun. Der 2900G untrstützt 100Mbit/s am WAN Interface und sollte mit den 18MBit/s schon klarkommen. Ob er die auch unter Belastung mit VPN etc auch routen kann vermag ich nicht zu sagen
TelAs: T-ISDN Call & Surf
DSLAs: TDSL Call & Surfl; dn/up = 11300/1000
HW: FBF 7390 mit LCR; FW FRITZ!OS 05.21
als DSL Router mit sipgate VoIP Account

mfG
kdd
Benutzeravatar
kdd
Foren-Ass
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 13.11.2001 - 21:21
Wohnort: Hamburg


Zurück zu DrayTek Vigor 2900 / Vigor 2900V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron