2820Vn mit 1&1 komplett und 2. PVC

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2820 und Vigor 2820V Modelle.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

2820Vn mit 1&1 komplett und 2. PVC

Beitragvon Ralph Sprenger » Mi 18.06.2008 - 13:32

1&1 bietet mir einen Wechsel an, bei dem der Telekomfestnetzanschluß wegfällt. Damit verbunden ist allerdings die Zwangshardware der neuesten FritzBox Generationen, da zur ersten Freischaltung ein Remote Setup durch 1&1 via TR-069 erfolgt und der VoIP-Datenstrom über eine zweite PPPoE Verbindung läuft (2. PVC).

Hat hier jemand Erfahrung damit, also Kombination 1&1 Komplett / 2820Vn? Der Draytek unterstützt ja Multiple PVCs, jedoch kann man wohl nicht dem VoIP-Modul die 2. PVC zuordnen.
Benutzeravatar
Ralph Sprenger
Super-User
 
Beiträge: 398
Registriert: Di 20.01.2004 - 17:10
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Lastwebpage » Di 06.01.2009 - 23:34

Konntest du die Daten für 1&1 Komplett und Vigor in der Zwischenzeit in Erfahrung bringen?

(Das meiste was ich so gefunden habe läuft auf die Eingabe eines Startcodes in die von 1und gelieferte Fritzbox raus)

Peter
Lastwebpage
Grünschnabel
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa 22.11.2008 - 18:01

Beitragvon Ralph Sprenger » Fr 09.01.2009 - 08:35

Hi!

1&1 schaltet Komplett erst, wenn deren Hardware (Fritzbox) dranhängt, dies lässt sich remote feststellen. Ist Komplett einmal geschaltet, kannst du wieder den Router deiner Wahl anschließen, die 2. PVC ist dabei nicht so wichtig. Ich bin allerdings wegen den Telefonkomfortmerkmalen bei Fritz! geblieben.
Benutzeravatar
Ralph Sprenger
Super-User
 
Beiträge: 398
Registriert: Di 20.01.2004 - 17:10
Wohnort: Stuttgart


Zurück zu DrayTek Vigor 2820 / Vigor 2820V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste