2820n und WLAN, Verbindungsprobleme

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2820 und Vigor 2820V Modelle.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

2820n und WLAN, Verbindungsprobleme

Beitragvon OllieD » Fr 13.03.2009 - 21:34

Hallo Leute,

also ich bin ganz neu hier und habe mir auf Anraten eines Bekannten auch mal einen Vigor zugelegt. Leider habe ich entgegen aller Erwartungen dann doch ein paar Probleme mit dem Router. Und zwar konkret mit dem WLAN.

Ich habe jetzt seit ca. 1 Woche den 2820n. Also so weit bin ich in der Materie noch nicht drin. Der Router läuft mit der aktuellen 3.3.0 Firmware (engl.). Die Verbindung zum Internet funktioniert Problemlos. Im Status kann ich sehen, dass dort keine Verbindungsunterbrechungen auftreten. Ich habe nur eine SSID mit WPA2 Sicherheit eingerichtet und verbinde mich darauf mit einem PC und einem Notebook. WLAN Verbindung lässt sich problemlos herstellen. Jetzt kommt das Fehlerbild: Während ich im Internet surfe, bekomme ich plötzlich "Seite kann nicht angezeigt werden" im Browser. Die WLAN Verbindung steht aber laut Windows noch. Wenn ich jetzt den Router anpinge bekomme ich einmal Antwort vom Router beim zweiten Paket kommt plötzlich "Allgemeiner Fehler", dann "Zeitüberschreitung der Anforderung" und beim letzten Paket dann wieder eine Antwort. Die vier Meldungen treten in unterschiedlicher Reihenfolge auf. Da aber noch Antworten dabei sind, sieht es ja aus, als ob die WLAN Verbindung zum Router noch da ist. Zugriff auf den Router über das Webinterface oder auf das Internet habe ich dann aber nicht. Wenn ich jetzt warte, geht es irgendwann ohne ein Eingreifen plötzlich wieder, oder ich trenne die WLAN Verbindung und baue sie neu auf und es funktioniert dann wieder. Das WLAN auf dem Router ist im b/g/n Modus konfiguriert und die Clients haben nur b/g Karten.

Ich würde mich sehr freuen, wenn irgendwer eine Lösung für mich hat.

Besten Dank und Gruß

Ollie
OllieD
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 13.03.2009 - 20:59

Beitragvon machtl » So 15.03.2009 - 13:37

Schau mal unter:
viewtopic.php?t=6232http://forum.2-com.de/viewtopic.php?t=6232

spielt mal ne andere firmware ein...
machtl
Ambitionierter User
 
Beiträge: 96
Registriert: Do 04.12.2008 - 15:39

Beitragvon OllieD » Mo 16.03.2009 - 16:17

Hallo,

vielen Dank für den Tipp, ich werde es schnellstmöglich mal versuchen. Eine kurze Frage hätte ich dazu allerdings noch, ist es möglich, das ich ein Downgrade der Firmware durchführen kann?

Und noch eines zu dem Fehlerbild. Mir ist aufgefallen, das das Problem bei dem PC nicht so ausgeprägt auftritt. Hier habe ich eigentlich keine Probleme während des surfens im Netz. Ich bekomme lediglich beim anpingen des Router sporadisch die "Allgemeiner Fehler" Meldung. Am WLAN Adapter des Notebooks kann es aber auch nicht liegen, da dieser ja mit dem Linksys Router fehlerfrei funktionierte.

Vielen Dank nochmals.

Gruß

Ollie
OllieD
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 13.03.2009 - 20:59

Beitragvon machtl » Di 17.03.2009 - 07:41

Du bekommst Fehlermeldungen wenn du den Router über ein normales LAN-Kabeln verbindest und anpingst?

Also auf jeden Fall sichere dir mal das Config-File vom aktuellen Routerstand.

Dann mach mal das Firmware-Update, in dem Fall gibts nur die *.rst Variante, da die Firmware vom WLAN-Modul auch geflashed wird.
Danach mit den Defaulteinstellungen verbinden und das alte Config-File einspielen.
Das geht auch in die andere Richtung so, aber da dann auch wieder die *.rst Variante nehmen, nicht die *.all

Aber Achtung, schau ob du einen Annex A oder Annex B Anschluß hast... ... steht eh auch in dem Thread.
machtl
Ambitionierter User
 
Beiträge: 96
Registriert: Do 04.12.2008 - 15:39

Beitragvon OllieD » Di 17.03.2009 - 20:47

Nein, nicht über Kabel. Ich habe den PC und das Notebook über WLAN an den Router angebunden. Das Problem tritt aber nur bei dem Notebook auf. Mir ist gestern Abend noch aufgefallen, das ich mit dem Notebook ebenfalls ohne Probleme arbeiten kann, wenn der PC gleichzeitig an ist.

Ich habe irgendwie das Gefühl, das das Problem mit dem WLAN Adapter des Notebooks in Zusammenhang mit dem Vigor besteht. Allerdings kann der WLAN Adapter auch nicht defekt sein, da es ja mit dem Linksys Router ohne Probleme funktionierte. Ich habe mir auf jeden Fall mal einen anderen WLAN Adapter für das Notebook bestellt, mit dem verbauten Atheros Adapter war ich sowieso nicht so zufrieden.

Ich werde aber auch mal ein Firmware Downgrade des Vigor versuchen. Das kann ich allerdings erst zum Wochenende hin tun, da ich beruflich bedingt immer erst später nach Hause komme.

Gruß

Ollie
OllieD
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 13.03.2009 - 20:59

Beitragvon machtl » Mi 18.03.2009 - 07:24

hi,

fang mal mit einem "Upgrade" an bevor du "Downgradest" :-)

der 2820 hat in der 3.3.0 firmware version probleme mit manchen wlan-notebooks. da gehts irgendwie um den sleep mode der wlan-module vom notebook, egal. hatte vorher einen ericsson wlan-router ohne probleme, und auch einen linksys ohne problem, erst mit dem vigor hat mein alter toshiba tablet pc nicht mehr richtig gespielt. besser gesagt, wlan hat schon funktioniert, aber die dhcp anforderung hat ewigkeiten gedauert...

aber bitte, mach das upgrade auf jeden fall über einen rechner mit lan-kabel dran, nicht über wlan!
machtl
Ambitionierter User
 
Beiträge: 96
Registriert: Do 04.12.2008 - 15:39

Beitragvon OllieD » Mi 18.03.2009 - 20:59

Hi,

Danke Dir erst mal, machtl, für die hilfreichen Tipps. Ich hatte es ja schon erwähnt, das ich immo etwas wenig Zeit habe, aber ich denke am Wochenende werde ich etwas Zeit bekommen.

Dann werde ich es erst mal mit einem Upgrade der Firmware versuchen. Ich habe Draytek heute auch mal kontaktiert. Die lassen mir nochmal eine etwas neuere FW zukommen. Wenn ich dann nähere Infos habe werde ich mich wieder melden.

Greetz

Ollie
OllieD
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 13.03.2009 - 20:59

Beitragvon OllieD » Sa 21.03.2009 - 10:21

Hi und Guten Morgen,

ich habe mich jetzt mal kurz dahinter geklemmt und mir etwas Zeit genommen^^. Als erstes habe ich meine Azurewave WLAN Karte in meinem Notebook durch eine Intel Wifi Link 5100 ersetzt und siehe da, die Probleme sind wie weggeblasen. Wen es denn vielleicht interessiert, ich muss sagen das Teil ist der Hammer. Ich habe seit dem im ganzen Haus keine Empfangsprobleme mehr. Also ich werde in Zukunft peinlichst darauf achten, das ich nur noch Geräte mit Intel WLAN Karte kaufe :roll:

Nichts desto trotz, hatte ich mir vom (deutschen) Draytek Support noch eine 3.3.1_RC9 zukommen lassen (Annex_B). Die habe ich auch gleich mal draufgespielt, da Du (machtl) ja erwähnt hattest, das die 3.3.0 Probleme mit WLAN haben. Ich habe es erst eben gerade durchgeführt und kann noch nicht soviel dazu sagen, aber bis jetzt läuft mal alles rund.

Dann mal schönes Wochenende :lol:

Gruß

Ollie
OllieD
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 13.03.2009 - 20:59

Beitragvon machtl » Sa 21.03.2009 - 11:54

Es hat bezüglich WLAN dahingehend Probleme gegeben, das man extrem lange auf eine IP-Adresse vom DHCP warten mußte. Oft wurde dann keine richtige erkannt und auf die Default-IP von Windows geschaltet und eine Minute später dann erst auf die richtige, etc...
machtl
Ambitionierter User
 
Beiträge: 96
Registriert: Do 04.12.2008 - 15:39


Zurück zu DrayTek Vigor 2820 / Vigor 2820V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron