2820n per VOIP und TK-Anlage

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2820 und Vigor 2820V Modelle.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

2820n per VOIP und TK-Anlage

Beitragvon rok°! » Mo 27.02.2017 - 13:52

Hallo!
Ich hab einen 2820n und die Telekom will jetzt alles auf VOIP umstellen.
Die Telefonanlage, welche bisher per ISDN Ihren Dienst verrichtet hat, soll weiter laufen.
Bekomme ich die beiden miteinander an arbeiten, oder sollte ich lieber einen anderen Router einsetzen?
rok°!
User
 
Beiträge: 29
Registriert: Do 27.01.2005 - 09:14

Re: 2820n per VOIP und TK-Anlage

Beitragvon brian » Fr 03.03.2017 - 14:06

Hallo rok°!,

Nein.
Dein Router bzw. alle aktuellen DrayTek-Modelle haben keinen S0-Port.

Was du machen könntest wäre:

DSL--->Provider-Router (mit S0-Port für deine TK-Anlage)--->WAN2 DrayTek 2820n.
Sofern der Provider-Router, was Portumleitungen betrifft, nicht rumzickt, ist alles OK.

Eventuell läßt sich deine TK-Anlage auch auf VoIP umrüsten, dann ist keine zusätzliche Hardware mehr nötig.

MfG
brian
brian
Power-User
 
Beiträge: 194
Registriert: Do 14.10.2010 - 10:15

Re: 2820n per VOIP und TK-Anlage

Beitragvon rok°! » Fr 03.03.2017 - 14:25

In diesem Fall (musst schnell gehen) wurde eine FritBox 7490 heran gezogen. Die hat einen S0.
VPN war nicht mehr notwendig.

Wird schwer für zukünftige Draytek-Modelle, wenn diese solchen Wechsel nicht mitmachen, oder?
rok°!
User
 
Beiträge: 29
Registriert: Do 27.01.2005 - 09:14


Zurück zu DrayTek Vigor 2820 / Vigor 2820V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste