2700 performance?

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2700, Vigor 2700G und des DrayTek Vigor 2700Gi, sowie der VoIP Modelle Vigor 2700V, Vigor 2700Vi, Vigor 2700VG und DrayTek Vigor 2700VGi.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

2700 performance?

Beitragvon slice » Do 18.01.2007 - 21:37

guten tag,

ich spiele mit dem Gedanken mir demnächst, sobald 16k da ist, mir einen 2700er zu kaufen.
Jetzt stellt sich mir aber die Frage, wie das mit der Leistung ist. Hatte bis jetzt einen Vigor2500We mit dem ich eigentlich ganz zufrieden bin.

Der Router sollte halt auch bei downloads von verschiedenen Rechnern gleichzeitig stabil laufen und auch gute Geschwindigkeiten liefern.
Reicht der 2700 dafür aus?
slice
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 18.01.2007 - 21:28

Beitragvon Petrus » Fr 19.01.2007 - 14:55

der 2700er läuft mit Spitzenwerten an ADSL2 ... volle Bandbreite ... keinerlei Einbussen ....
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon slice » Mo 22.01.2007 - 13:14

Es kommt also auch bei vielen Verbindungen nicht zu einem Absturz des Routers?

Wenn das so ist, werd ich wohl gleich mal bestellen.
slice
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 18.01.2007 - 21:28

Beitragvon Ralph Sprenger » Mo 22.01.2007 - 13:17

slice hat geschrieben:Es kommt also auch bei vielen Verbindungen nicht zu einem Absturz des Routers?


Wer hat das behauptet?
Benutzeravatar
Ralph Sprenger
Super-User
 
Beiträge: 398
Registriert: Di 20.01.2004 - 17:10
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon jonny77 » Mi 24.01.2007 - 10:14

ich hatte so ein teil, und wieder zurückgeschickt.
im prinzip wärs sehr gut gewesen, und vor allem sehr flott im wlan, allerdings hat das gerät bei hohem downloadspeed (dsl16000) spontan die arbeit verweigert. es ist weder per lan noch per wlan mehr ansprechbar gewesen, und konnte nur durch aus/ein wiederbelebt werden.
und das in unregelmässigen abständen.
jonny77
Grünschnabel
 
Beiträge: 9
Registriert: So 31.12.2006 - 10:36

Beitragvon slice » Mi 24.01.2007 - 17:33

Ralph Sprenger hat geschrieben:
slice hat geschrieben:Es kommt also auch bei vielen Verbindungen nicht zu einem Absturz des Routers?


Wer hat das behauptet?


Habe, glaube sogar in diesem Forum gelesen, dass bei diesem Router die Hardware nicht so gut sei, wie bei dem 2800er z.B.

Wie auch immer, ich denke ich werde mir den Router mal bestellen und dann schaun, ob er mir gefällt.
slice
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 18.01.2007 - 21:28

Beitragvon slice » Mo 05.02.2007 - 14:58

Hab jetzt den 2700er und auch DSL16000
Nur leider sind meine werte beim Download sehr schlecht (Schwankt zwischen 7 und 13mbit.

Folgendes steht im telnet

--------------------------- ATU-R Info (hw: annex B, f/w: annex B) -----------
Running Mode : ADSL2+(G.992.5) State : SHOWTI
ME
DS Actual Rate : 14320000 bps US Actual Rate : 1180000 bps
DS Path Mode : Interleave US Path Mode : Interleave
NE Current Attenuation : 33 dB Cur SNR Margin : 6 dB
NE Current Attenuation : 33 dB Cur SNR Margin : 6 dB
ADSL Firmware Version : 1311302_B
-------------------------------- ATU-C Info ---------------------------------
Far Current Attenuation : 8 dB Far SNR Margin : 18 dB
CO ITU Version[0] : 00004946 CO ITU Version[1] : 0000544e
DSLAM CHIPSET VENDOR : < IFTN >


Liegt das ganze jetzt unter Umständen am Router, oder eher an der Verbindung?
>
slice
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 18.01.2007 - 21:28


Zurück zu DrayTek Vigor 2700 / Vigor 2700V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron