2600G: Router findet kein DSL mehr (defekt ??)

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2600, Vigor 2600X, Vigor 2600W, Vigor 2600We, Vigor 2600plus, Vigor 2600i, Vigor 2600G und des DrayTek Vigor 2600Gi, sowie die VoIP Modelle Vigor 2600V, Vigor 2600Vi, Vigor 2600VG, und des DrayTek Vigor 2600VGi.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

2600G: Router findet kein DSL mehr (defekt ??)

Beitragvon Visio » So 19.06.2005 - 17:06

Hi Leute,

habe folgendes Problem:

Bei mir findet der Router kein DSL mehr, obwohl es von
T-Online her keine Probleme gibt (bin mit alten Router im
Netz).

Bei Auto-Erkennung versucht er zwar die DSL-Einstellungen
zu finden, aber nach 5 Minuten habe ich abgebrochen.

Router-Reset und Firmware-Update habe ich schon
durchgeführt - ohne Erfolg.

Schätze mal, das Teil ist kaputt, oder was meint ihr ?

Wenn ja, wo muss ich den Router hinsenden (es besteht
noch Garantie) ?

Danke im voraus
Visio
User
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 30.09.2004 - 15:39

Beitragvon cne51 » Mo 20.06.2005 - 07:16

Hi,

es kann sein dass die Entfernung zur Vermittlungsstelle zu gross ist und das integrierte Modem keine Verbindung aufbauen kann.

Das kann passieren wenn du den ANschluss von DSL 1000 auf DSL 2000 hast umstellen lassen.

Leuchtet denn die ADSL LINE LED konstant?

Falls der Router defekt ist kannst du ihn nach Draytek.de einsenden.
Vorher aber anrufen oder per mail eine RMA Nummer anfordern.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon Visio » Mo 20.06.2005 - 15:12

Hi,

also die ADSL LINE LED blinkt nur. Habe nichts umstellen
lassen. Bin immernoch auf DSL 1000.

Aber wenn die Entfernung zu groß sein sollte, warum
funktioniert der andere Router ?

PS: Dieser Router ging bis vor kurzem auch noch !
Visio
User
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 30.09.2004 - 15:39

Beitragvon cne51 » Mo 20.06.2005 - 16:50

Andere Router benutzen andere Hardware die evtl an dem Anschluss besser funktioniert.

Beim V2500 kannst du mal die 2.51a.rst versuchen.

Die wird von Draytek empfohlen wenn es Verbindungsprobleme gibt.

Welche Firmware war vorher im Router als es noch funktionierte?
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon Visio » Mi 22.06.2005 - 11:24

Als es noch funktionierte war die 2.5.4g drauf.
Aber ohne Firmware-Wechsel kam es schon zu Problemen:

Wenn der Router online war gab es keine Probleme,
aber kaum war er mal offline dauerte es schon n paar Stunden,
bis die ADSL LINE LED dauerhaft leuchtete und der Router
wieder online ging.

Dieses Problem ist von den einen auf den anderen Tag ohne
irgendeine Umstellung aufgetreten. Deswegen habe ich ja
das Firmwareupdate gemacht, da ich gehofft habe, dass es
dann wieder besser geht.
Visio
User
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 30.09.2004 - 15:39

Beitragvon cne51 » Mi 22.06.2005 - 16:01

Hast du schon mal die 2.51a Firmware versucht.

Die beinhaltet eine andere Modemfirmware und wird von Draytek empfohlen wenn Verbindungsprobleme auftreten.

Welche Provider und DSL Abnschluss hast du?

Wenn die Verbindung besteht welche Werte für SNR Margin und Loopb Attn werden im Onlinestatus angezeigt?
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon Visio » Mi 22.06.2005 - 19:22

Also, habe jetzt die 2.5.1_G drauf und er ist sogar nach
ca. 5 Minuten online gegangen ;-)

Hier die laufenden Werte:
Code: Alles auswählen
ADSL Status    Mode       State          Up Speed        Down Speed    
               G.DMT     SHOWTIME        160000         1184000

Code: Alles auswählen
SNR Margin        Loop Att.
6.5               46.0


Habe T-Online TDSL 1000.
Visio
User
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 30.09.2004 - 15:39

Beitragvon cne51 » Do 23.06.2005 - 06:02

Bei den Werten ist die Verbindung nicht stabil.

Du wohnst wohl am Ausbaurand ;)

Bei Loop Attn von 46 wird teilweise schon gar kein DSL mehr geschaltet.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon Visio » Do 23.06.2005 - 20:38

Lool, nö, habe heute mit der Telekom telefoniert.
Wohne nicht am Ausbaurand. Soll sogar ne gute
Verbindung sein, die ich eigentlich hätte.

Aber irgendwo in der Verbindung soll n kleiner Fehler
stecken. Naja, morgen kommt jedenfalls n Techniker
vorbei und sieht nach, dass ich bessere Werte bekomme.

Danke für deine Hilfe !
Visio
User
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 30.09.2004 - 15:39

Beitragvon cne51 » Fr 24.06.2005 - 06:03

Ich konnte ja nur von deinen Modemwerten ausgehen, da ich keine Zugriff auf die ANschlussdatenbank der Telekom habe :(

Und bei den Werten hakt es dann schon mal und der Anschluss würde teilweise auch nicht geschaltet.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon hotte1963 » So 03.07.2005 - 19:43

Hi,

ich hatte vor rd. 4 Wochen dasselbe Problem, plötzlich, mitten im laufenden Betrieb, keine Dataverbindung mehr per DSL und auch keine ISDN-Verbindung mehr möglich.

Telekom und Provider haben beide bestätigt, dass von deren Seite aus alles in Ordnung war und ein anderer Router hat problemlos gefunzt.

Also auf Garantie eingeschickt, repariert bekommen und jetzt klappt wieder alles wie gewohnt :D.

Das einzige Manko war, dass es rd. 4 Wochen gedauert hatte, bis ich das Teil wieder hier hatte :(.
hotte1963
User
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 04.08.2004 - 10:51

Beitragvon Visio » Mi 06.07.2005 - 16:41

Zum Glück war es bei mir nicht so. Sonst
hätte ich auf den alten T-Sinus Router umsteigen müssen.

Jedenfalls war der Telekom-Fachmann da und hat sogar
die Lösung gefunden :lol:

Vor ca. 2 Jahren wurde bei uns die Hauptleitung nochmals
abgezweigt (da hatten wir noch nen Analoganschluss),
damit wir auch im unteren Stockwerk ein Telefon anschließen konnten.
Jedenfalls hat der Typ es nicht geschafft die Kabel wieder
richtig festzumachen :evil:
Visio
User
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 30.09.2004 - 15:39


Zurück zu DrayTek Vigor 2600 / Vigor 2600V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron