2600 und externes Modem?

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2600, Vigor 2600X, Vigor 2600W, Vigor 2600We, Vigor 2600plus, Vigor 2600i, Vigor 2600G und des DrayTek Vigor 2600Gi, sowie die VoIP Modelle Vigor 2600V, Vigor 2600Vi, Vigor 2600VG, und des DrayTek Vigor 2600VGi.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

2600 und externes Modem?

Beitragvon freshprince2002 » Di 24.10.2006 - 21:59

Hi

Ich habe den Teledat Router 830, der ja wie der Vigor 2600 ist.
Habe momentan Arcor DSL6000 und es geht ohne Probleme.
T-Com DSL1000 ging früher auch ohne Probleme

Möchte demnächst auf DSL16000 upgraden, wobei das intergrierte Modem des Routers ja nicht mehr mitmacht. Habe aber von Arcor ein Modem erhalten, welches DSL2+ unterstützt. Wie bringe ich nun dem Router bei, dass er über das andere Modem ins Internet geht? Habe es zwar mal zum Spaß probiert, ob es anfangs mit DSL6000 geht, indem ich das Arcor-Modem einfach dazwischengeschaltet habe, habe es aber nicht zum laufen gebracht, habs dann also gleich gelassen, weil es mit dem integriertem Modem bestens läuft. Gibt es da vielleicht etwas, das ich anders einstellen muss? Oder bleibt mir nichts anderes übrig, als mir einen neuen Router zu kaufen?

Danke,
fresh
freshprince2002
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 24.10.2006 - 21:51

Beitragvon Herr_Rossi » Mi 25.10.2006 - 07:50

Soweit ich weiss gar nicht. Jedenfalls ist das die Info, die ich vom Support erhalten habe.
Herr_Rossi
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 06.01.2006 - 21:02

Beitragvon kdd » Mi 25.10.2006 - 19:27

Moin,
freshprince2002 hat geschrieben:Oder bleibt mir nichts anderes übrig, als mir einen neuen Router zu kaufen?
Das ist genau die richtige Frage und die Antwort lautet schlicht JA.
Das eingebaute Modem ist nicht ADSL 2+ fähig und wird es niemals werden.
TelAs: T-ISDN Call & Surf
DSLAs: TDSL Call & Surfl; dn/up = 11300/1000
HW: FBF 7390 mit LCR; FW FRITZ!OS 05.21
als DSL Router mit sipgate VoIP Account

mfG
kdd
Benutzeravatar
kdd
Foren-Ass
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 13.11.2001 - 21:21
Wohnort: Hamburg

Beitragvon freshprince2002 » Mi 25.10.2006 - 22:27

kdd hat geschrieben:Moin,
freshprince2002 hat geschrieben:Oder bleibt mir nichts anderes übrig, als mir einen neuen Router zu kaufen?
Das ist genau die richtige Frage und die Antwort lautet schlicht JA.
Das eingebaute Modem ist nicht ADSL 2+ fähig und wird es niemals werden.


Ich glaube du hast meine eigentliche Frage nicht richtig verstanden, denn dass das integrierte Modem kein DSL2+ unterstützt hab ich ja auch selber geschrieben.
Und außerdem hat dein Vorredner schon meine eigentlich Frage beantwortet.
Solche Wichtigtuer wie dich kann ich ja mal gar nicht leiden... Aber Hauptsache ein Post mehr, stimmts? :roll:
freshprince2002
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 24.10.2006 - 21:51


Zurück zu DrayTek Vigor 2600 / Vigor 2600V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste