2200E+ sendet unaufhörlich Daten

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2200, Vigor 2200X, Vigor 2200E, Vigor 2200E+, Vigor 2200USB, Vigor 2200We und des DrayTek Vigor 2200W+, sowie der VoIP-Router DrayTek Vigor 2200V und DrayTek Vigor 2200VG.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

2200E+ sendet unaufhörlich Daten

Beitragvon Robbe » Di 07.12.2004 - 20:46

Hi,

ich habe bei meinem 2200E+ jetzt folgendes festgestellt:

Er läuft eine ganze Zeit ohne Probleme. Irgendwann bekommt der Router einen Rampel und sendet ohne unterlaß Daten ins Netz. Wohin weiß ich nicht.
In der einen Nacht hat er so 500 MB versendet. In der Zeit wo er diese imensen Daten versendet ist nix möglich (Internet, Outlook senden/empfangen, etc.).

Der Taskmanager zeigt eine Netzwerkauslastung von ca. 90% an. Erst ein Neustart des PC läßt den Datenstrom abbrechen. Irgendwann geht es dann aber wieder los.

Virenscanner: ohne Feststellung
Firmware: 2.5.2
Einstellungen: feste IP der beiden angeschlossenen Rechner
Dail-In PPTP
DynDNS eingestellt
DHCP Server deaktiviert
DMZ Host = IP des Rechners von die SQL darauf ist


Kann das irgendetwas mit der vorhandenen SQL-Datenbank zu tun haben?

Danke und Gruß

Robert
Robbe
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 15.10.2004 - 19:10

Beitragvon Petrus » Mo 13.12.2004 - 17:28

wenn dein Rechner mit SQL im DMZ sitzt,dann ist dieser ohne jegliche Firewall im Netz und offen wie ein Scheunentor. Vermutlich hat sich da jemand Remot-Zugriff organisiert und transferiert fleissig . Oder irgend etwas auf deinem Rechner ist so konfiguriert,daß es einen Datenbankabgleich zum Beispiel macht .Kannst du denn eingrenzen,welcher Rechner das ist ?
Notfalls hängst du dir dort mal eine Softwarefirewall drauf,die anzeigt,wenn irgend etwas ins Internet sendet ,dann hast du die Ursache ...
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon Robbe » Mi 15.12.2004 - 22:41

Hallo,

danke erst mal.

Ja es handelt sich um den Rechner, wo die SQL Datenbank drauf ist. So bald ich die sqlservr.exe über den Taskmanager beende, hört auch der Datenstrom auf.

Ich habe die windowseigene Firewll (SP2) drauf.

Geht es auch ohne DMZ? Grundsätzlich bin jetzt schon mal froh, dass das mit dem VPN zw. den 2 Standorten grundsätzlich klappt. Dazu habe ich jetzt feste IP vergeben. Und nutze DMZ.

Mein Rechner zu Hause ohne SQL sendet auch mit DMZ Einstellung keine Daten.

Ein Sicherheitscheck bei Symantec hat einen offenen Port vom PPTP gefunden. Kann man den schließen ohne die VPN Funktionalität zu verlieren? Werden darüber eventuell die Daten gesendet?


In welcher Form Remotezugriff? Nicht aber über die windowseigene Remoteverbindung? Das würde ich ja feststellen, wenn der Neutzer morgens abgemeldet ist.

Gruß

Robert
Robbe
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 15.10.2004 - 19:10


Zurück zu DrayTek Vigor 2200 / Vigor 2200V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron