2 Subnetze - anderer Ansatz

Administrator Passwort, LAN, TCP/IP, DHCP, ISDN-Setup, Provider, Dual ISP, PPPoE, PPTP, statische/dynamische IP, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

2 Subnetze - anderer Ansatz

Beitragvon Drayuser » Sa 01.05.2010 - 19:29

Hallo,

also das ein Draytek Router keine 2 Subnetze per NAT routen kann, hab ich hier jetzt schon bedauerlicherweise gelesen. Ist auch ziemlich schwach, wenn man sieht, was Draytek eigentlich alles beherrscht.

Aber egal! Gibt es für dieses Problem ggf. einen anderen Ansatz?

Bin mir fast sicher hier hab ich einen Denkfehler? Aber durch den Punkt zweite IP, auf welche der Router auch reagiert wird vielleicht dieser Ansatz möglich?




Idee:
Router IP z.B.: 192.168.0.1
Router Subnetzmaske: 255.255.254.0
Router Subnetz: 192.168.0.0

Damit müßte sich eine IP Range von 192.168.0.0-192.168.1.255 ergeben?

----

PCGruppe1 IP: 192.168.0.2 (etc.)
PCGruppe2 Subnetzmaske: 255.255.255.0
PCGruppe1 Subnetz: 192.168.0.0

Damit müßte sich eine IP Range von 192.168.0.0-192.168.0.255 ergeben?

----

PCGruppe2 IP: 192.168.1.2 (etc.)
PCGruppe2 Subnetzmaske: 255.255.255.0
PCGruppe2 Subnetz: 192.168.1.0

Damit müßte sich eine IP Range von 192.168.1.0-192.168.1.255 ergeben?




Weil der Router quasi den vollständigen Bereich kennt, kann er ihn komplett abdecken und routen. Die einzelnen PC Gruppen sehen dagegen nur ihren eigenen Bereich.

Im Normalfall würde das nicht funktionieren, weil die PCGruppe2 den Router mit seiner Gateway IP 192.168.0.1 nicht erreichen kann. Er ist mit seiner IP ja nicht im Subnetz der PCGruppe2 enthalten.

Aber der Draytek kann ja eine zweite IP haben, wenngleich diese für etwas anderes gedacht ist, könnte man ihm so die Adresse 192.168.1.1 zusätzlich geben.

Jetzt die Frage: Hat sowas schonmal jemand ausprobiert? Kann man dem Draytek auf diese Weise quasi ein zweites Subnetz unterjubeln, was sich durch die VLAN Trennung der Switch Ports (VLAN ist für diese Funktion übrigens der falsche Begriff!) sogar abschotten läßt?


Danke
Drayuser
Drayuser
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 01.05.2010 - 19:07

Beitragvon nobody » Sa 01.05.2010 - 20:17

Gute Idee !

aber: für das 2te Subnetz forwarded der router leider keine pakete.

das kam zumindest bei meinem kurzen test raus.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1332
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45


Zurück zu Grundkonfiguration Rechner und Router

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste