1GBit am Port1 des Vigor

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2820 und Vigor 2820V Modelle.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

1GBit am Port1 des Vigor

Beitragvon PXWeb » Fr 24.10.2008 - 09:13

Hallo,
bin das erste mal in eurem Forum und habe gleich eine Frage.
Meine neueste Erungenschaft ist ein Vigor 2820n mit Firmware 3.2.1. Das Teil funktioniert bis auf einen Punkt bestens. Ich kann keine 1GBit Verbindung mit meinem Rechner aufbauen, der direkt am Port1 angeschlossen ist. Es kommt eine 100MBit verbindung zu stande. Treiber auf der PC-Seite bereits aktualisiert. Hat jemand eine Idee ?
PXWeb
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 24.10.2008 - 08:12
Wohnort: Reichertshausen

Beitragvon G3Master » So 09.11.2008 - 16:00

Hallo PXWeb!

Welche Leitung hast Du denn für die Verbindung genommen?
Alles unter Cat6 könnte Dein Problem sein....

Olli
Oliver Ermonis
MacPro 2x2,4 Westmere/Vigor 2820Vn/GS108T
G3Master
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: So 09.11.2008 - 15:57

Beitragvon PXWeb » Sa 15.11.2008 - 19:25

Hallo Olli,
ich denke, das kan man ausschließen. Ich verwende eine neues Kat7 Patchkabel.

Klaus
PXWeb
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 24.10.2008 - 08:12
Wohnort: Reichertshausen

Beitragvon Kuddel » So 16.11.2008 - 13:08

Adern im Patchkabel also 8...
Windows -> Konfig-Eigenschaften Netzwerkkarte Speed auf auto bzw. 1000...
was für ein Gerät auf PC-Seite? Mobo? Name?...
Kuddel
Power-User
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 02.05.2006 - 20:02

Beitragvon PXWeb » So 16.11.2008 - 13:24

Hallo Kuddel,
habe die Auswahl auf 'Automatisch aushandeln' gestellt. Zweiter Veruch fix auf 1000 MBit gestellt. Dabei kam garkeine Verbindung zu stande
Ich verwende eine on Board Karte auf einem ASUS Motherboard.
Intel(R) PRO/1000 CT
Treiberversion 8.10.1.0 vom 07.11.2007

Gruß Klaus
PXWeb
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 24.10.2008 - 08:12
Wohnort: Reichertshausen

Beitragvon Kuddel » So 16.11.2008 - 17:52

also,

soweit ich weis ist der switch im 2820 auto...

entweder hat kein 8adriges patchkabel ;) oder
du hast port 4 mit 1 verwechselt...

achja, und ob gedreht oder ungedrehtes kabel ist wohl egal...
Kuddel
Power-User
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 02.05.2006 - 20:02

Beitragvon PXWeb » Fr 21.11.2008 - 11:41

Hallo Kuddel,
das Kabel hat wirklich 8 Drähte, hab ich nachgezählt. An falsch beschriftete Ports hab ich schon mal gedacht und alle 4 ausprobiert. Mehr wie 100 ist nicht drin. Has Du auch einen 2820 bei dem es geht ?
PXWeb
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 24.10.2008 - 08:12
Wohnort: Reichertshausen

Beitragvon Kuddel » Sa 22.11.2008 - 11:26

solange bei windows der lan-port auf auto steht sollte es von alleine gehen.
Manche Hardware versteht sich nicht so recht, deswegen mal auf 1000full fest einstellen.

und als letztes kann es sein, das ein stift von deinem patchkabel nicht durchgängig ist, 100mbit benutzt 4 adern, 1000mbit 8adern...
mal anderes patchkabel probieren.
(Achja es langt Kat 5e ...sind nur 125Mhz druff)
das liegt nu irgendwie am nächsten...
(mancher mainboards, z.b. mein von Asus, haben im bios eine ethernet diagnostic)
Kuddel
Power-User
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 02.05.2006 - 20:02

Beitragvon PXWeb » So 23.11.2008 - 11:25

Hallo Kuddel,
aus der gleichen Lieferung hatte ich noch ein Patchkabel übrig und hab es ausprobiert. :shock:
Es geht !! Die Lampen leuchten wie sie sollen. Das war mein erstes, von Anfang an defektes Patchkabel. Bei allen anderen defekten ging dann garnichts mehr.
Vielen Dank für Deine Tip's.

Gruß Klaus
PXWeb
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 24.10.2008 - 08:12
Wohnort: Reichertshausen

Beitragvon Kuddel » So 23.11.2008 - 17:10

Kat.7 Plunder aus China ;)

na siehst...
Kuddel
Power-User
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 02.05.2006 - 20:02


Zurück zu DrayTek Vigor 2820 / Vigor 2820V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron